Warum soll Edward Snowden zurück in den USA?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe(r) Applwind,

Meldungen, dass Edward Snowden in sein Heimatland USA zurück möchte gibt es schon seit Jahren. Diese Meldungen sind ein „Versuchsballon“ der
russischen Propaganda, Snowden als ein Opfer darzustellen; und nicht als Täter.

Der Hintergrund dieser Propagandameldungen ist, dass der russischen
Geheimdienst FSB alles aus Snowden herausgequetscht hat und jetzt das Interesse an ihm verloren hat.

Snowden würde, wenn er dann tatsächlich in die USA ausgewiesen würde, ein nach USA-Recht durchzuführender Prozess gemacht; das ist sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Applwind
23.02.2016, 11:36

Aber ich verstehe nicht was er falsch gemacht hat. Es sind unsere Daten was die NSA hat. Dann auch noch zu sagen "Es sind private geheime Informationen" ist eine Frechheit.

LG

1
Kommentar von Applwind
23.02.2016, 12:52

Ok, aber wer hat denn nun mit den spionieren angefangen? Und die NSA hat auch vor dem 11 September angefangen zu spionieren, somit nutzten sie die Entschuldigung vom 11 September. Außerdem hat man ein Recht auf die Privatsphäre das ist ein Menschenrecht. Außerdem hab ich gelesen das sie auch Liebesbeziehungen spioniert haben sollen, was überhaupt nicht geht und illegal sein sollte.

LG

0

Wenn es nicht die Russen sind, die ihn zwingen (oder eben das Land, in dem er wohnt) hat niemand das Recht, ihn irgendwo hin zu zwingen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AgentZero38
23.02.2016, 00:09

Das wollte ich als Antwort auf dein Kommentar schreiben, aber ich hab mich vertippt ^^

0

Warum soll er bestraft werden?

Weil er ein Hochverräter ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knightmare999
23.02.2016, 07:39

Kann ich verstehen, dass das einen Artus aufregt. Ich muss aber sagen, ich bin froh, dass er "Hochverrat" begangen hat. Ob es uns nun was bringt, zu wissen, wer uns alles ausspioniert oder nicht, ein Recht darauf haben wir doch.

1
Kommentar von FlixHD
23.02.2016, 10:06

Mag sein das sowas Hochverrat ist, andererseits finde ich es absolut richtig was er gemacht hat! Es kann nicht sein das unsere Geheimdienste sämtliche Daten sammeln + auswerten ohne unser Wissen. Alles unter der Vorwand "Terrorbekämpfung" zu stellen finde ich frech - wie viel Anschläge wurden durch die Datensammelwut verhindert?

-> Wenn wir es wissen - können wir versuchen es zu verhindern / minimieren

-> Wenn wir es nicht wissen - freut es sich die NSA noch mehr..


@Fragesteller,

Wo hast du das gelesen? Offizielle, Vertrauenswürdige Quelle?
Snowden wird wohl nicht in die USA zurück gehen, da ihm hier ein harter Prozess ansteht.. der für ihn schlussendlich nicht gut ausgeht..

1
Kommentar von Applwind
23.02.2016, 10:32

Bleibt jetzt eine Frage. Wer hat mit den spionieren angefangen?

LG

0

Nicht alle Medien sagen die Wahrheit und ich glaube nicht, dass er zurück nach Amerika will (was ich jedoch nicht entscheiden kann).

PS. es heißt "Die USA" :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Applwind
23.02.2016, 00:02

Denkst du jemand zwingt ihn? Ich meine die Daten von der NSA gehören den Leuten. Das ist das Recht.

LG

0

Was möchtest Du wissen?