WARUM soll Brot nicht in den Kühlschrank?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hab ich noch nicht gelesen oder gehört, dass davon vehement abgeraten wird. Wir bewahren dunkle Brotsorten immer im Kühlschrank, allerdings in Beuteln und im 0°-Fach, auf. Vor allem bei Vollkornbrot hat sich das bewährt. So bleibt unser Brot immer lange haltbar und trocknet nicht aus.

Ich habe es so gelernt, dass Brot nicht in den Kühlschrank soll, weil sich dort der Brotschimmel unbemerkt und unsichtbar im Brot vermehrt. Durch die kühle Umgebungstempeatur passiert das langsamer als bei Zimmertemperatur und der Schimmel kann unbemerkt in Ruhe durchs ganze Brot wachsen, während man ihn bei Zimmertemperatur schon längst sehen würde.

das ist eine Regel aus alten Zeiten als Brot noch frisch gebacken, verkauft und verzehrt wurde. Durch die vielen Konservierungsmittel und sonstigen Stabilisatoren macht es dem Brot überhaupt nichts mehr aus wenn es im Kühlschrank lagert.........

ich leg brot nicht in den ks weil es mir dann zu trocken wird

Was möchtest Du wissen?