Warum solch unangenehmen Geruch im Intimbereich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hört sich aber nach einer Infektion an. Benutzt du Slipeinlagen? Mein Frauenarzt ist davon nicht begeistert.

Dein natürliches Scheidenklima ist nicht mehr intakt. Milchsäurebakterien sorgen dafür, dass es intakt bleibt.

Geh zu deinem Frauenarzt und sprich das Thema an. Der kann nen Abstrich machen.

Alles Gute

Du solltest das tatsächlich beim Frauenarzt ansprechen!
Der ist vertraut mit solchen Sachen und kann z.B. abklären, ob es evtl. eine Chlamydien-Infektion ist.

Tamtamy 08.07.2017, 13:46

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich ein üblicher Akt der Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0

Benutzt Du irgendwelche Seifen für Intimwäsche?

Lass das mal.

Wasser reicht. Genauso wie nicht zu oft waschen.

Daß der Ausfluss nicht immer gleich ist liegt daran, daß Du ein Lebewesen bist, keine Maschine mit festgelegtem Programm. ;)

Die Periode und der alltägliche Ausfluss sind abhängig vom Hormonspiegel und Stresslevel. Und noch ein paar anderen "unwichtigen" Dingen...

Kläre die gesundheitlichen Fragen einfach mit Deinem Arzt. Dafür ist er ja da.

Und was den Geruch angeht: ist er wirklich unangenehm oder meinst Du, er müsse das sein nur weil Du etwas riechst

Manche (insbesondere sehr junge) Frauen haben mit ihrem eigenen natürlichen Körpergeruch so ihre Probleme. Durch Verwendung von übermäßiger Chemie bei der Körperpflege kennen viele ihren eigenen Geruch nicht mehr und meinen dann, wenn sie ihn mal wahrnehmen, daß sie irgendwie krank sind. o.O

warehouse14

So, das war's dann mit dem Abendessen, Danke! 😵

Was möchtest Du wissen?