Warum so wenige Toiletten in Italien?

3 Antworten

Das ist ein teil des baurechts. glaub mir deutsche gastronomen machen das nicht weil sie so nett oder kundenfreundlich sind. Sondern weil es ihnen vom gesetzt so vorgeschrieben wird. Es ist vorgegeben ab welche sitzplatzanzahl in einem lokal man toiletten braucht und wieviel ( je mehr sitztplätze desdo mehr toiletten). Kein gastronom macht auch nur 1 toilette mehr wie er vom gesetzt her braucht. In Italien sind die gesetzt diesbezüglich wohl nicht so streng.

Grüße Evo

Sicher, Geld spielt immer eine Rolle. Aber ein Lokal mit gutem Ruf wird auch hier bei uns mehr für seine Gäste tun als nur das, was zwingend gesetzlich vorgeschrieben ist, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

Und gerade an touristisch gut besuchten Plätzen ist der Wettbewerb besonders hart. Hier als gut frequentiertes Lokal nur je eine einzige Toilette anzubieten, grenzt schon an eine Zumutung. Wundert mich, daß die italienische Gesetzgebung in diesem Punkt so seltsam ist.

0
@Franz577

da kann auch der bestandschutz eine rolle spielen. auch in deutschland sind ausnahme genehmigungen möglich wenn bei einem umbau ein unverhältnissmässiger großer aufwand nötig wäre um die entsprechende toilettenanzahl herzustellen. wobei das natürlich in den Händen des Baurechtsamts sind.

noch zu mehr für seine gäste tun, die deutschen bestimmungen hierfür sind mehr als ausreichend dimensoniert was die anzahl angeht mehr ist eigentlich nie nötig, natürlich kann man eine toilettenanlge (unabhängig von der anzahl der schüsselen) natürlich großzügiger oder auch nicht gestalten.

0

alte gebäude und hohe kosten

Also besonders alt sahen mir diese Gebäude aber nicht immer aus. Zumindest wurden sie von grundauf renoviert und waren dann wenigstens innen auf einem neuen Niveau. Was genau meinst du mit hohen Kosten und inwiefern sind diese höher als bei uns?

0

Bauliche Gegebenheit. Schau Dir die Häuser da an,klein verwinkelt. Die meisten waren vor 200 J. einfach nur Wohnhäuser. Gardasee, wo warst Du -- bin jedes Jahr in Gargnano,---Ralph

Ich war in Bardolino. Aber auch in anderen Orten wie Lazise war das so. Und ich denke mal, es wird nicht nur am Gardasee so sein, oder? So oft bin ich nicht in Italien und wenn, dann meist nur in Südtirol. Dort ist mir das aber nicht so extrem aufgefallen.

So klein und verwinkelt waren die Häuser, in denen das so war, allerdings nicht. Das waren sehr gut besuchte Restaurants direkt an der Seepromenade. Darum hat es mich ja erst recht gewundert. Essen gut, Service gut, Einrichtung schön aber bei den Toiletten so ein Mist!

0

Nach dem Essen direkt auf Toilette(Großes Geschäft)

Hallo. Emm, immer wenn ich was gegessen habe muss ich direkt nach dem ich fertig bin auf die Toilette muss. Ich esse nicht mehr bei Freunden weil ich weiss das ich direkt auf toilette muss. Was ist der Grund warum ich direkt auf Toilette muss? Soll ich lieber zum Artzt?

...zur Frage

Ich traue mich nicht mein großes Geschäft auf der Toilette zu verrichten, weil ich Angst habe, dass der Stuhlgang nicht weggespült wird?

...zur Frage

Touristenabzocke - warum in Italien und in Deutschland nicht?

Ich war schon ein paar Mal mit meiner Partnerin (und davor mit meinen Eltern) in Italien, der Urlaub hat uns immer gefallen. Der Wermutstropfen war jedes Mal, dass wir abgezockt wurden, wenn wir an touristisch bedeutsamen Orten in ein Café oder Restaurant gehen wollten. Am Mailänder Domplatz mussten wir 28 Euro für zwei Latte Macchiato und zwei Stück vertrocknete Käsekuchen zahlen (es gab keine Karte mit Preisen), im Rom berechnete man uns für zwei Eisbecher und zwei Espresso ebenfalls um die 30 Euro, mir fallen noch einige weitere Beispiele ein und ich habe gerade im Internet von noch viel schlimmeren Erlebnissen gelesen. Wollte diesen Sommer eigentlich zum ersten Mal nach Venedig, bin aber am überlegen, ob sich das wirklich lohnt..

In anderen Ländern habe ich so etwas noch nicht erlebt und in Deutschland geht es doch selbst an den großen Sightseeing-Hotspots völlig ohne Abzocke. Heute saß ich unter Touristen und WM-Guckern am Heidelberger Marktplatz mit schönem Blick auf Schloss, Kirche und Rathaus und musste für meinen Kaffee 2,50 Euro und für den Kuchen 3 Euro bezahlen. Im Münchner Hofbräuhaus, das von Amerikanern, Engländern und Asiaten überlaufen ist, kostet ein halber Liter Bier 4 Euro und ein Essen um die 10 Euro, auch direkt am Schloss Neuschwanstein und am Frankfurter Römer habe ich eine schmackhafte Mahlzeit zu völlig normalen Preisen bekommen.

Wer hat ähnliche oder andere Erfahrungen gemacht? Warum gibt es ausgerechnet in Italien diese Abzocker- und Gaunermentalität? Haben die Gastronomen dort höhere Betriebs- und Personalkosten, die sie wieder reinbringen müssen oder werden die Geschäftsmethoden nicht kontrolliert? Steckt evtl. die Mafia hinter solchen Betrieben?

...zur Frage

"Großes Geschäft verrichten"Ist es normal,...

...das ich JEDEN Tag auf Toilette muss?also mein großes geschäft verrichten muss?ich sitz jeden tag auf Klo und das für mindestens 20 minuten...ist das normal????

...zur Frage

Wenn Olivenöl im Kühlschrank trübe, aber NICHT flockig wird, was kann man dann daraus schließen?

Zur Info: Die Frage ist die, die oben steht, und nicht etwa "Ist es gut, Olivenöl im Kühlschrank aufzubewahren?", "Ist Olivenöl gesund?" oder "Hat jemand ein paar Rezepte für mich?"...Worauf ich hinaus will: Kann man aus dem in der Frage Formulierten erschließen, ob das Öl kaltgepresst wurde, ob es raffiniert ist, ob es von schlechterer Qualität ist, ob es womöglich sogar gestreckt ist usw. usw.??

...zur Frage

Autobahn WC Anlage

Hey Leute fahre morgen über die Autobahn und wollte Fragen wie ich mich bei einer Wc Anlage auf einem Rastplatz hmm also wie dort mein großes Geschäft machen soll wenn ich nicht das Klo nberühren will

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?