Warum so wenig Steuern erhalten ratlos?

Seite 1 - (Steuern, Steuererklärung, Einkommensteuer) Seite 2 - (Steuern, Steuererklärung, Einkommensteuer)

6 Antworten

Zwei Gründe aus meiner Sicht:

1. Die Werbungskosten (Fahrten zur Arbeit) liegen nur um 320,00 € über dem Arbeitnehmer- Pauschbetrag von 1.000,00 €, und nur diese 320,00 € wirken sich einkommensmindernd aus.

2. Die Einkommensteuer wurde unter Berücksichtigung des Progressionsvorbehalts ermittelt. Also musst Du Krankengeld oder Arbeitslosengeld erhalten haben.

Nebenbei: Ich wundere mich immer wieder, dass es Steuerbürger gibt, die ihre Steuererklärung mit Papierformularen abgeben und auf die große Erstattung warten.

Warum kannst Du nicht wenigstens eine Berechnung über das kostenlose ELSTER- Programm durchführen lassen? Dann wäre Deine Enttäuschung nicht so groß.

Die Antwort ist ganz einfach, du hast so gut wie nichts abzusetzen. 

Auf 1000 - 2000 kommt man leicht, man muß nur eben mehr zum Absetzen haben. Hatte ich auch schon mehrfach.

Versicherungen bringen meist nicht viel, da man den Höchstsatz eh mit den Sozialversicherungen ausschöpft, deine Miete interesssiert auch niemanden. 

20 km ergibt nur 1320 Euro, die man absetzen kann, 1000 Euro gibt es bereits pauschal, daher wirken sich nur 320 Euro auch aus. Und wenn du ca. 20 - 25 % steuern zahlen musst, dann gibt das eine Rückerstattung von ca. 60 - 75 Euro Erstattung. 

Ich habe z.B. das doppelte an Kilometern und habe Handwerkerkosten zum Absetzen und auch mal einiges an Gesundheitskosten (Zähne und Zahnspange), da gibt es halt mehr raus. 

20km einfach zur Arbeitsstätte.

Wurden doch berücksichtigt...

rund 400-450€ Lohnsteuern jeden Monat.

Joa, wir können rechnen.

Steuerklasse 1

Zweifellos

Single Lebend in eigener Wohnung (415€ Miete)

Was hat das mit der Steuer zu tun?

Berufsunfähigkeitsversicherung 35.67€

Deine Arbeitnehmerbeiträge zur Krankenversicherung sind > 1.900,- €. Deine BUV spielt daher steuerlich keine Rolle mehr.

Der Steuerabzug entspricht also in etwa der geschuldeten Einkommensteuer, so sollte es sein.

Frage: Hast du letztes Jahr irgendwann mal ALG I bezogen oder Krankengeld? denn bei der Festsetzung steht was von Progressionsvorbehalt.

Nein ich habe kein alg 1 oder Krankengeld bezogen. Deswegen wundert es mich ja so.

0

Probleme mit Ebay-Kleinanzeigen und Zoll?

Hallo,

ich habe heute in Ebay Kleinanzeigen eine Anzeige reingestellt. Dort habe ich meine Hilfe angeboten, es geht um Gartenarbeit. Kurze Zeit später habe ich folgendes erhalten:

Vom Zollamt: IP Adresse von Ebay angefordert, Steuerhinterziehung usw. Verdacht auf Schwarzarbeit.

Aber ich verstehe nicht, warum das so ist, denn andere haben es ja drinn und die Einkünfte kann man ja im Rahmen der Einkommenssteuererklärung jährlich versteuern.

Oder hat sich da jemand einen Scherz erlaubt?

Danke

...zur Frage

Muss ich beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung mein Einkommen angeben?

Hallo,

wir haben vor ein paar Tagen eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Nun meint der Versicherungsvertreter er bräuchte noch eine Einkommenserklärung der letzten 3 Jahre von uns. Ich verstehe nicht warum. Es ist eine private BU. Was hat die mit meinem momentanen Gehalt zu tun? Ich zahle monatlich Betrag x ein um dann später Betrag x im Falle einer BU zu erhalten. Er meinte das wäre immer so, denn man dürfe keine BU abschließen die höher ist als das derzeitige Einkommen. Stimmt das?

Und was ist wenn das Einkommen beim Eintritt der Berufsunfähigkeit viel geringer ist als zur Zeit des Abschlusses?

...zur Frage

Muss ich wirklich eine Steuererklärung machen wenn ich Provision (Nettobetrag) erhalte?

Hallo alle zusammen ich hoffe einer kann mir eine gute Antwort auf meine Frage liefern bzw. weiß, wo ich das genau nachlesen kann.

Ich habe mich bei einer Seite angemeldet auf dem ich selbst entworfene T-Shirts verkaufen kann. Also ich gestalte die und die Betreiber der Seite bringen sie an den man. Ich würde für jedes verkaufte T-Shirt eine Provision erhalten. Meine Provision bekomme ich als Nettobetrag, eine Umsatzsteuer muss ich nicht abführen, da dies das Unternehmen schon macht.

Jetzt schreiben die, dass ich die Einnahmen von den Shirts gegenüber dem Finanzamt als Einkünfte erklären muss.

Jetzt habe ich zwei Fragen dazu.

Warum muss ich das angeben? Da fallen doch keine Steuern mehr an, die bezahlt das Unternehmen doch schon oder?

Und zum andern trifft das auch auf mich zu??? Da ich keine Steuererklärung mache. Ich verdiene so wenig das ich keine steuerlich rechtlichen Abzüge habe. Darum kann ich auch keine Steuererklärung machen, da ich ja eh nichts wieder bekomme, da ich ja nichts zahle. (So wurde mir das Mal erklärt vielleicht ist ja auch diese Info falsch)

Ich hoffe meine Fragen sind verständlich Ganz liebe Grüße und ich freu mich schon auf eure Antworten Danke schon mal ;)

...zur Frage

Finanzamt Steuererklärung Über die Verwendung des Guthabens erhalten sie eine besondere Nachricht?

Hallo, ich hatte meine Steuererklärung für das Jahr 2013 2014 und 2015 abgegeben. Heute habe ich Einkommenssteuererklärung für das Jahr 2013 und 2014 zurückbekommen,aber nicht für das Jahr 2015. Auf den beiden von 2013 und 2014 steht: Über die Verwendung des Guthabens erhalten sie eine besondere Mitteilung! Habe keine Steuerschulden oder sonstige Schulden. Auch nicht Insolvenz. Was bedeutet der Satz,ich verstehe den Grund nicht warum Finanzamt nicht zahlt. Gibts eine plausible Erklärung?

...zur Frage

Hood.de Bestellung (nicht) erhalten?

Hallo, und zwar habe ich auf hood.de etwas bestellt jedoch keine Sendungsnummer erhalten. Auf der Seite kann ich jedoch den Paketstatus einsehen und dort steht : Käufer : Ware erhalten (8.04.17). Jedoch habe ich kein Paket erhalten.

Könnt ihr mir vielleicht erklären warum ?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?