Warum so viel Krieg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja weil wenn man etwas will, und genug macht hat, dann führt man halt Krieg, um das zu bekommen. Macht macht (hehe), wie die Geschichte zeigt, oft blind gegenüber Leid von weniger Mächtigen. 
Und man spielt Krieg, weil im Krieg Leben gefährdet werden, und spannender, als wenn es in den Medien um Leben und Tod geht, gehts einfach nicht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird niemals aufhören, zB. Bin ich dafür, das die Flüchtlinge in unser Land aufgenommen werden, andere sind dagegen, verschiedene Meinung- bumm Krieg, Warte doch einfach mal bis ein nächster auf mein Kommentar schreibt, der sagt Flüchtlinge raus. Dann startet eine Diskussion, die sich eventuell bis zum Krieg weiter entwickelt.

Es liegt am Menschen immer und immer wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krieg hat es schon immer gegeben, da haben auch dumme Games nichts mit zu tun... Aber trotzdem wird die Gewalt damit verharmlost.

Leider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?