Warum so teuer NRW (Altenheim)?

1 Antwort

Rd. 75% der Pflegeheimkosten werden für Löhne und Gehälter ausgegeben.

Da spielt es eine entscheidende Rolle, wie die jeweiligen Personalschlüssel (Verhältnis zwischen Pflegepersonen und zu pflegenden Bewohnern) verhandelt wurden und welches Tarifsystem (TVöD, Haustarif, DRK-Tarif usw.) zur Anwendung kommt. Dies ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Beispiel: In Baden Württemberg kostet eine Pflegekraft im Durchschnitt 50 TSD € im Jahr. Seit 2 Jahren wird dort eine dritte Nachtwache gesetzlich gefordert. (Mehr-) Kosten pro Bewohner alleine durch die 3. Nachtwache (erfordert 2,5 Vollstellen zusätzlich) rd. 130 € im Monat.

Beantwortet nicht meine Frage.

0
@nikotinbooost

In einfachen Worten:

In Mecklenburg-Vorpommern arbeiten in einem Pflegeheim weniger Menschen für geringere Löhne als in Baden-Württemberg.

0

Was möchtest Du wissen?