Warum so starke kopfschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey. Also wenn Du Treppe steigst oder vom Sofa aufstehst, dann steigt Dein Blutdruck stark an, und zwar sehr schnell (beim Aufstehen innerhalb einer-zwei Sekunden!). Wenn Du zuvor schon eher n hohen Blutdruck hast, dann kriegste eben vom nun noch höheren Blutdruck Kopfschmerzen. Lass also mal den Blutdruck prüfen. Normalwerte sind ca. 120/75, je nach Alter, Geschlecht, Grösse, Gewicht etc. Kann auch sein, dass die Gefässe im Kopf durch den Blutdruck-Anstieg ungünstig stark reagieren, weil sie z.B. leicht entzündet sind. Ist nur ne Möglichkeit, aber ich würd das mal bei einem Neurologen erwähnen/abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist Du ein Migräne-Patient.

Wenn Du bisher Migräne nicht kennst, dann kannst Du die Anzeichen ggf. nicht deuten. Dann sind das einfach nur Kopfschmerzen.

Sollte das der Fall sein, dann könntest Du zum Neurologen gehen.

Falls Du bisher normale Schmerztabletten wie Ibuprofen oder Aspirin genommen hast und diese nicht geholfen haben, dann könntest Du mal Formigran probieren. Das sind Schmerztabletten für den Migräne-Fall.

Wenn die helfen, dann dürfte es ziemlich sicher Migräne sein.

Eventuell hilft dann Nackenmassage. Hilft bei meiner Frau sehr gut.

Und bevor jemand rumjammert, das man Tabletten nicht "ausprobiert"... ersten rate ich deshalb eher zum Arzt zu gehen und zweitens probiert der Arzt auch erstmal nur rum. Ganz besonders, wenn es um Migräne geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausärzte können bei Kopfweh selten helfen. Geh unbedingt zu anderen Ärzten (z.B. Orthopäde) und lass das abklären. Vielleicht hast du eine Verspannung...die kann üble Kopfschmerzen auslösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da wohl die wenigstens hier besser medizinisch ausgebildet sind als dein Hausarzt. würde ich dir vlt mal empfehlen eine 2 Meinung einhohlen zu lassen. 

Leiden Sie schon seit einigen Jahren unter Ihren Kopfschmerzen, können Sie auch einen Mediziner aufsuchen, der eine Fachausbildung zum Schmerz-Therapeuten hat. Dies erkennen Sie an der Zusatzbezeichnung "spezielle Schmerztherapie".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist du gegen ne Pflanze allergisch? hast du Stress? trinkst du zu wenig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der es nicht weiss können wir es auch nicht wissen!!

Trinkst du genug? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?