Warum so ein hype um die englischZAP 2.0?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, die Hauptargumente sind:

  • Das Hörverstehen zur Rede von Harry wäre akustisch unverständlich gewesen(Akzent)
  • Allgemein wurde sich über die Qualität der Audioformate beschwert
  • Das Thema apartheid wäre von vielen Lehrern nicht behandelt worden
  • Viele Worte wären unbekannt gewesen
  • Die Vorbereitungshefte von stark etc. wären weit unter dem diesjähirgen Prüfungsniveau gewesen


Inwiefern die Petition was bringt, ist hier natürlich fraglich. Es gab öfter schon Proteste gegen Prüfungen in NRW (siehe Oktaeder des Grauens (Mathe) und Dirk Nowitzki (Mathe) ). Die Oktaeder-Klausur wurde später z.T. revidiert und durfte neu geschrieben werden, beim Nowitzki weiß ich es gerade nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gottseidank gibts bei uns in Österreich nach Abschluss der Mittelstufe keine zusätzliche Prüfung wie bei euch da oben sag ich nur. Aber wer weiß ob das nicht noch kommen wird. Unsere Bildung wird ja auch von Jahr zu Jahr schlimmer :( .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?