Warum sitzt mein Hund immer unter dem Tisch? o.O

6 Antworten

Versuche Deinem Hund was Vergleichbares zu bieten.Ich hatte eine Hündin die kroch in den Schreibtisch habe es ihr als Lager fertig gemacht und die Tür offen gelassen.Jetzt habe ich Eine die immer unter die Decke krabbelt.Ist wie ein Schutz für sie,Die Hunde fühlen sich da geborgen.Schaffe dem Hund einen Rückzug aber in Eurer Nähe.Dein Hund möchte dabei sein aber auch für sich sein.Klingt komisch ist aber so.Wenn er zittern sollte,dann mußt Du die Ursache suchen, denn dann hat er vor etwas Angst.

Wie lange habt ihr ihn denn schon? Hast du ihn schon seit ein paar Wochen oder ein paar Monate oder sogar Jahre? Oder ist er erst ein paar Tage lang bei dir? Wenn er neu ist, könnte es sein, dass er sich erst mal an die neue Umgebung gewöhnen muss. Wenn ihr ihn schon länger habt, sucht er sich vielleicht ein gemütliches Plätzchen, in dem er sich immer aufhalten kann :D

grade mal einen Monat ;)

0

Hallo, manche Hunde lieben 'Höhlenfeeling'. Vielleicht habt ihr da auch so einen Kandidaten? Unsere Kleine hockt auch gerne mal unter dem Tisch, und sie zieht sich gerne in ihre Box zurück. Wenn ihr genug Platz habt, dann stellt doch mal eine Box auf mit einem seiner Kissen/Decken drin. Vielleicht nimmt er sie an. Gruß, Kerstin

Was möchtest Du wissen?