Warum sitzt der Chef immer in der obersten Etage?

13 Antworten

Es ist eine emotionale Variante vom "Kampf um den Hügel" und steckt im Wesen der meisten Menschen. Auch unter vielen Affenarten sitzen die Hordenbosse gerne an den höchsten Stellen, und die rangniedrigeren Tiere sitzen weit unten, wo es erheblich gefährlicher ist.

Gott residiert immer über allem. Kennt man doch schon aus der Bibel.

Nein: es kommt nicht jeder auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz vorbeimarschiert, bessere Aussicht..

Eine kleine Ergänzung noch: Bevor der Aufzug erfunden wurde, war die "Belle Etage" tatsächlich das Erdgeschoss, und noch oben hin wurden die Stockwerke immer unbeliebter (und weniger angesehen), weil halt kaum jemand gern Treppen steigt.

Nicht das Erdgeschoss, das war den Wirtschafts- und Versorgungseinrichtungen (Küche, Vorratsräume, Eingang) vorbehalten, die Prunkräume in Schlössern sowie die mit höheren Decken ausgestatteten besseren Wohnung von Stadtvillen und großbürgerlichen Objekten befanden sich im ersten Obergeschoss (oder - sofern vorhanden - im Hochparterre). Diese Lage wurde aus Italien und Frankreich übernommen, in einigen älteren deutschen Residenzen befanden sich die Prunkräume sogar im zweiten Obergeschoss.

0

Nummerierung von Etagen?

Hallo, kann mir vielleicht jemand weiterhelfen? Auch wenn es eine sau dumme Frage sein mag, aber ich will das endlich wissen. Warum macht man das in Hochhäusern bei der Nummerierung der Stockwerke nicht so, dass das Erdgeschoss kein E für "Erdgeschoss" kriegt, sondern 1 für "1. Stock"? Mein Vater hat nämlich eben gemeint, das wäre ja verkehrt. Aber warum? Das Erdgeschoss ist doch die erste Etage, die nicht unter-, sondern ÜBER-irdisch gelegen ist, oder? Außerdem kann die 0 doch eigentlich hierbei kaum richtig mitgezählt werden, weil sie keinen Eigenwert hat (Sie steht im wahrsten Sinne des Wortes für NICHTS.). Als Kind habe ich das doch auch in irgend so einem Hotel in Thüringen so gesehen. Da hatte nämlich die Erdgeschoss- Taste keine 0 und auch kein E für "Erdgeschoss", sondern eine 1 für "1. Stock", was ich jetzt (im Nachhinein) für richtig halte. In manchen anderen Ländern macht man es übrigens auch so, dass bspw. ein Gebäude nicht 10, sondern eigentlich 11 überirdische Etagen haben müsste, weil das Erdgeschoss ja wohl auch noch da ist. Also warum macht man das nicht auch überall in Deutschland so????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?