Warum sitzen Männer anders als Frauen?

10 Antworten

Wir zeigen was wir haben:-) Bei Frauen ist das anders. Die haben nichts und zeigen nicht das sie nix haben. (Denken angesagt)

Kommentar ...überflüssig. Ich mag Macho's so gern wie die Pest.

0

Ja, sie zeigen oft ihren dicken Bauch, der findet ja nur Platz zwischen gespreizten Beinen. Was eigentlich interessant wäre, ist eh nicht mehr zu sehen.

0

Hat mit der Form und Ausrichtung der Beckenknochen zu tun. Der männliche Becken ist schmaler, eher horizontal ausgerichtet, das weibliche hingegen ist breiter und leicht nach vorne und nach unten gekippt - ergibt ein bequemes Austragen des Embryos, Foetus. Daher stehen schon die Lendenwirbeln anderes gekrümmt, wenn du das meinst. Ansonnsten fällt Frauen einfacher die Beine übereinanderzustellen, beim "züchtigen" Sitzen aneinadergewinkelt. :-)

super ausgedrückt, ich meinte dasgleiche

0

Wie du ja sicher weist ist das gesellschaftliche Rollenspiel "Mann+Frau" von vielen Vorurteilen gegenüber den Frauen geprägt. Deswegen schlagen Frauen oft beim sitzen die Beine übereinander. Vielleicht ist es auch nur ein unbewusster Reflex um ihre Scham zu verbergen. Wie du ja auch weist hat sich in den letzten 100 Jahren in dieser Angelegenheit vieles geändert. Auch Frauen sind in ihrer Persönlichkeit offener geworden. Auch im zeigen ihrer Sexualität. Wie wars den vor Jahren ?? "Licht aus, Mama geht mit ins Bett, und du weist nicht mal ob sie nee schöne Brust hat weil dunkel ist" Gruss Wolfgangpaul

Was möchtest Du wissen?