Warum sinkt der Preis bei steigender Leistung Check24?

Audi 100 mit 174 PS - (Auto, Versicherung, Auto und Motorrad) Audi 100 mit 230 PS - (Auto, Versicherung, Auto und Motorrad)

5 Antworten

Jedes Auto bekommt eine dreistellige Typklassennnummer TN zugeteilt, die in den Fahrzeugpapieren steht.

Jedes Jahr erstellen dann alle Versicherungen zusammen eine Statistik für jede einzelne TN, wieviel Schaden im Schnitt pro Auto beglichen werden musste. Dabei wird auch nach Haftpflich- Teilkasko- ud Vollkaskoschäden unterschieden. Je höher die durchschnittliche Schadenssumme, umso höher wird die Typklasse für die jeweilige Versicherungsart für dieses Fahrzeug. Die kann sich je nach Statistik auch von Jahr zu Jahr ändern.

Bei der Haftpflichtversicherung bekommen alle Autos, die typische Anfängerautos sind, regelmäßig hohe Typklassen und sind daher auch relativ teuer in der Versicherung. Das liegt einfach daran, dass Anfänger nun mal öfters Unfälle bauen und mehr Schaden produzieren.

So kommt es, dass z.B. 10 Jahre alte BMW 320i, typische Einsteigerfahrzeuge, mit Typklasse 19 deutlich teurer in der Versicherung sind als fast alle Oldtimer oder der Mercedes SLK, die Typklasse 10 haben. Auch der Porsche Turbo mit ein paar 100 PS ist deutlich niedriger eingestuft, weil die nun mal seltener Unfälle bauen.

In der Vollkasko liegen z.B. neue SUV oder Luxuskarossen sehr hoch in der Typklasse, weil die dann, wenn sie einen Schaden haben, der immer sehr teuer in der Reparatur ist.

Hallo Philipp!

Der Audi 100 2,8E mit 174 PS wurde zwar nicht oft verkauft, aber häufiger als der Audi 100 S4 mit 230 PS, der damals allein schon durch seinen sehr hohen Neupreis & den Umstand, dass um 1990 nur wenige Leute dazu bereit waren, 80-90000 D-Mark für einen Audi auszugeben, der damals noch als "besser möblierter VW" gegolten hat, ein sehr seltener Zaungast auf den Straßen blieb.

Darin liegt auch der Grund für den Preisunterschied: Der Audi 100 S4 ist sehr selten & hat dahingehend auch das geringere Risiko für Unfälle als der 2,8-Liter.

Also wäre der Audi 100 mit 230 PS bzw generell Audi 100 ein gutes Anfängerauto? Der Audi 80 ist nämlich nochmal teurer laut Check24 185€

1
@Philipp1415

Einen Audi 100 S4 mit 230 PS wirst du am Markt kaum noch finden, der ist schlicht zu selten & außerdem nicht mehr günstig.

Ansonsten ist der 100er ein sehr gutes Anfängerauto, mehr als 115 PS muss er allerdings für den Einstieg nicht haben. Ich spreche aus Erfahrung, da ich selbst meine Autokarriere mit einem Audi 100 begonnen habe, den ich einem Rentner abgekauft habe :) War ein klasse Auto!

0
@rotesand

Kann man den direkt finanzieren oder muss ich ihn auf meine Eltern laufen lassen? Und doch so nen S4 hab ich gefunden deswegen fragte ich ja warum der billiger ist. Allerdings 10.000€ auf Mobile :/

0

Weil die maximale Nennleistung schon seit Jahrzehnten nichts mehr mit der Versicherung zu tun hat. 

Die Variante mit 230PS ist einfach weniger oft in der Schadensfallstatistik vertreten und birgt damit ein geringeres Risiko für den Versicherer. 

Versuch z.B. mal einen BMW Z3 Roadster 2.8i, 280PS, der dürfte noch mal günstiger sein. 

Geht die Versicherung nicht nach Hubraum? Weil den Pontiac den ich irgendwann will kostet 662 im Monat 5 Liter V8 und der Audi hat nen 2.8 Liter V6.

0
@Philipp1415

Nein. Wie gesagt Schadenfallshäufigkeit in Abhängigkeit des Gesamtbestand = Versicherungstypklasse. Versicherungstypklasse =  Bemessungsgrundlage für den Versicherungsbeitrag.

Hubraum spielt bei der Kfz-Steuer eine Rolle! Zylinderanzahl ist immer vollkommen egal. 

0
@Philipp1415

Und mit Teilkasko geht er runter auf 148 für nen V8 oha oha was das ausmacht ist das normal für nen Amiwagen aus den 80ern?

0
@Philipp1415

Ja, da fährt ja "keiner" mit zum Supermarkt oder zur Schule. Die sind noch in Rentnerersthand oder schon in Sammlerhand. Die stehen fast alle nur angemeldet in der Garage und haben keine Unfälle. Daher sehr günstige Typklasse. 

0
@Fraganti

Aber Anfängerauto ist er bestimmt nicht wegen hohem Verbrauch oder :/

0
@Philipp1415

Das sage ich ja. Kein typisches Anfängermodell ist günstig in der Versicherung, weil auffällig in der Unfallstatistik. 

0

Hat ein ein Audi A4 Baujahr 1997 einen Heckantrieb oder Frontantrieb?

Hallo erst mal, ich fahre einen Audi A4, 128 kw ( 174 PS ), tiefergelegt und sportlich. Und wollte fragen ob der einen Heckantrieb besetzt? Ich kenne mich da nicht so gut aus darum dachte ich vielleicht könnt ihr mir da helfen!

Vielen dank :-)

...zur Frage

Wie kann ich meinen Audi lauter machen?

Hallo. Besitze gerade einen Audi A4 B8 1.8 Tfsi mit 160 Ps benziner
zuerzeit ist ein Sportendschalldämpfer von Bastuck verbaut. Man hört zwar einen Unterschied und einen dumpferen Sound verglichen mit dem originalen Auspuff, aber finde ich persönlich bisschen zu leise.
was kann ich tun um mein auto lauter zu machen? Was haltet ihr von einer Klappenauspuffanlage zum nachkaufen? Oder Msd Attrape? Oder Downpipe? Was ist die bessere Variante?

...zur Frage

[VERSICHERUNG] VW Golf Cabrio VR6

Hallo, Da ich mir einen golf 3 cabrio VR6 zulegen möchte, habe ich noch eine Frage bezüglich der Versicherung. Im Internet ( bsp. Check24 ) gibt es nicht die möglichkeit, dass ich mir mit dem vr6 motor die versicherungskosten errechnen kann.

Daher die frage, hat jmd ein vr6 cabrio und kann mir jmd sagen was der an versicherung jährlich kostet ( am besten fahranfaenger Beiträge ) und bei welcher Versicherung ihr seid? 174 ps 2,8l hubraum baujahr 1996

...zur Frage

Frage zur Höchstgeschwindigkeit beim Audi?

Hat der Audi A3 2.0 tsfi bj. 2003/2004 (4/5 Türen) sportback 200 ps s-line eine Geschwindigkeitsbegrenzung drinnen? Er hat ja 280 km/h auf dem Tacho schafft, aber nur 230 km/h. Würde mich interessieren.

...zur Frage

Warum ist der Audi TT 1.8 oder Quattro so billig in der Versicherung?

Hallo,

Ich bin Fahranfänger und habe ein Smart fortwo 54ps bj.99, an Versicherung zahle ich 524€ pro Jahr (bei check24 gesucht, billiger geht es kaum)

ich habe mehrere andere Autos verglichen, die über 180 PS Haben und die waren alle viel Teuerer natürlich.

außer der TT 1.8 bj.1999/2000 179 PS oder sogar Quattro mit 225PS 550€ und 580€ was sehr günstige scheint !

Weißt jemand warum der TT so "günstige" in der versicherung ist ? Gibts auch anderen Autos mit dieser Leistung (180-230 PS) bei dieser Preis ?

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?