Warum sind Ziegen so Dick?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Frage ist, was Du als dick betrachtest. Sind die Hüftknochen gut gepolstert und das Rückgrat nicht mehr zu fühlen? Dann sind die Ziegen zu dick. Ist jedoch nur der Bauch, vor allem auf der linken Seite, dick, dann handelt es sich nur um die wiederkäuertypische Füllung der Mägen.

Allerdings ist es in  Streichelzoos tatsächlich oft so, dass die Tiere fett gefüttert werden, oft auch noch mit völlig ungeeignetem Futter, z.B. Brot. Eine Ziege, die nichts leistet, also weder milchend ist noch in der letzten Phase der Trächtigkeit steht, braucht nur Heu, sonst nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Streichelzoo sind vermutlich nur die wenigsten trächtig, das liegt dort meist daran, dass sie zu viel Futter bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonkeyDerby
29.05.2016, 17:14

Wenn da Böcke mitlaufen, sind die garantiert trächtig... Außerdem machen sich Ziegenlämmer immer sehr gut im Streichelzoo.

0

Ja. Die sind überfüttert. Und zwar ziemlich. Die bewegen sich ja kaum und werden täglich stundenlang mit Futter überfrachtet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das liegt daran wie viel Futter und was für Futter  die Ziegen bekommen. Glaube nicht dass die alle trächtig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal dass die überfüttert sind . allein die anzahl von besuchern die denen alle futter geben aus dem automaten ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Streichelzoo gibt denen naürlich jeder was. Die sind so dick, weil sie so viel Futter kriegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ziegen in den Streichelzoo's haben häufig einen sogenannten Heubauch. So nennt man es wenn nur der Bauch kugelrund ist. Das ist wirklich nicht gut für sie. Wir selbst haben drei Ziegen aus einem Streichelzoo geholt. Die eine hatte auch einen heftigen Heubauch und hatte dadurch heftige Probleme wie z.B. Durchfall, Schwäche und Appetitlosigkeit. Bei uns bekommen sie nur artgerechtes Futter wie Sträucher. Dadurch wurde es schnell besser und sie hat sich erholt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?