Warum sind wir so Geld đź’° besessen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer das recht hat? Jene die das geld haben.

Wir sind an einem punkt angelagt wo die reichen das selbe privileg haben wie religionen früher. Absolute kontrolle. Wir sind auf geld aus WEIL WIR DAZU ERZOGEN WERDEN BRAVE KONSUMENTEN ZU SEIN. Die rechte schützen tendenziell eher die rechte der großen als jene der kleinen (schadensbewältigung und profit vor schutz)

Ich würde mir deswegen aber keine allzugroßen sorgen machen... banken spielen ja momentan das spiel mit dem falschen geld. Kredite mit geld welches sie nicht besitzen... was genau soll daraus entstehen wenn die schulden einmal unmöglich zurückzuzahlen sind? Meinste das wird ohne zu hinzerfragen akzeptiert? Irgendwann kommt der punkt an dem die finanzwelt zusammenbricht. Geld egal in welcher höhe nichts mehr wert ist. DANN sind wir frei. So war es in der geschichte schoneimal, sie wiederholt sich lediglich.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂĽr Deine Bewertung
Kommentar von Flo1424
05.12.2015, 23:35

Danke für deine Antwort könnten du/sie bitte nocheinmal auf den letzten Satz genauer eingehen danke.

0
Kommentar von Flo1424
05.12.2015, 23:40

Bzw hättest du Quellen davon wäre echt nett danke

0

Du, genau so funktioniert eben der Kapitalismus, hast ihn schon richtig dargestellt. Da lautet nun mal dessen Devise: Geld regiert die Welt." Alles was sonst so posaunt wird (Menschenrechte, Demokraitie, Humanität etc.) ist doch nur so was wie Begleitmusik, mehr nicht. Außerdem muß solch ein Weihrauch aufsteigen, denn man kann ja staatlicherseits nicht hingehen und zu der Bevölkerung sagen: "horcht mal zu, im Grunde handeln wir nur, nach den Gesetzen des Geldes, alles andere quaken wir halt noch dazu."

Antwort bewerten Vielen Dank fĂĽr Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?