Warum sind wir in Deutschland eingeschraenkt?

... komplette Frage anzeigen

29 Antworten

Und vorallem, warum ist ueberall alles immer auf Deutsch?

Weil wir hier in Deutschland sind und die Amtssprache Deutsch. In der USA findest Du auch nur englich und vielleicht spanisch auf den Verpackungen. In Kanada ist es Englisch und Französisch. Aber auch nur, weil biedes Amstsprachen sind.

Ausserdem kann es ja auch mal sein, dass jemand kein Deutsch kann. Und dann?

Dann muss Er/Sie halkt Deutsch lernen. In deiner hochgelobten USA gibt es die Bezeichungen auch nur in Englisch. Aber nicht in Deutsch, portugisch,....Dort kann auch nicht jeder Englisch. Wenn man in ein fremdes Land zieht, gehört es sich das man die Landesprache lernt und spricht. Ob das Deutsche in Mallorca  / Gran Ganaria, US Amerikaner in fRankreich, Türken in Deutschland, Engländr in der Türkei..

Bzgl Netflix musst du dich bei Netflix , bei ITunes bei Apple, bei Playstation bei Sony, Das liegt bei den  Rechteinhaber / Lizenznehmer / original Rechteinhaber. In der Regel machen Sie es, weil Sie so mehr Geld einehmen. Auch Angebot und Nachfrage spielen eine Rolle.  Dies Problem betrifft aber nicht nur Deutschland sondern auch andere länder. Ich schaue gerne neue Soko Kitzbühl.

Neue Folgen kann ich aber nur in der ZDF Mediathek sehen. Die neue  Folgen in der ORF Mediathek dagegen sind zumindestens  für deutsche Proxys geblockt. Umgekehrt gab es das mal bei Sat 1 für Österreich. Dageen konnt eich eine neue Notruf Hafenkante Folge in Chicago schauen. Nur die Qualität war nicht sonderlich gut das lag aber an der Internet/WifFI Verbindung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Amerikaner haben Dinge, die wir nicht haben. Wir haben Dinge, die Amerikaner nicht haben.

Auf Netflix können wir in Deutschland vieles nicht auf Englisch schauen. In den USA können die Amis fast nichts auf Deutsch schauen. Dasselbe gilt für PSN und iTunes. Nur mit den geschnittenen Spielen sind wir benachteiligt, was an unseren Jugendschutzrichtlinien liegt.

Davon abgesehen, sind die USA ein größeres Land und gehören zum englischsprachigen Raum, der durch seine vielen Sprecher eine deutlich bessere Basis für Unterhaltungsprodukte bietet.

Alles ist auf Deutsch, da wir in Deutschland leben und Deutsch hier fast jedermanns Muttersprache ist und somit die größte Gruppe angesprochen wird. Die Hälfte der Deutschen sprecht hingegen kaum oder gar kein Englisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland sich die meisten Sachen auf deutsch. Das ist ja wirklich mal ´ne Überraschung.....

Gut, dass es in anderen Ländern völlig anders ist. In den USA findet man fast ausschließlich Sachen auf französisch, in Frankreich bevorzugen die Leute spanisch....

Natürlich kommt man auf legalem Wege nicht auf das amerikanische Netflix-Angebot. Sendelizenzen werden von Netflix für die einzelnen Länder erworben. Das was in den USA ausgestrahlt werden darf, darf nicht einfach auch in Deutschland ausgestrahlt werden. das verkaufen die Produzenten mehrfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nix für ungut, aber warum sind denn die meisten Sachen in den USA auf englisch? 

Natürlich sind in Deutschland, wo die Amtssprache deutsch ist, die meisten Sachen auf deutsch.

Auf Netflix sind übrigens die meisten Sachen ganz einfach auf englisch umschaltbar (außer den paar französischen und deutschen Filmen natürlich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage, warum Alles auf Deutsch ist, ist schnell beantwortet: Deutsch ist die Landessprache. In Spanien spanisch. Da ist alles auf spanisch. Nicht jeder kann Englisch. Aber in Deutschland können die Allermeisten deutsch.

Das Problem mit Zensur verstehe ich schon eher, das ist zugegebenermaßen recht ätzend. Warum das so ist, ist recht simpel. Wir haben halt verfassungsfeindliche Symbole (Stichwort Hakenkreuz), wir hatten diverse Amokläufe und damals wurde als erstbester Grund Videospiele und Gewaltfilme genannt, Welche in der Folge zensiert und teilweise sogar beschlagnahmt wurden.

Aber die BpjM hat langsam immer weniger zu melden, die USK und FSK werden spürbar lockerer und das Medium Film und Videospiel wird mehr und mehr akzeptiert (s. Mortal Kombat X).

Youtube Gaming und derlei Sachen sind hierzulande erst später verfügbar, da die USA (oder Japan) in den meisten solcher Dinge Vorreiter sind. Europa zieht dann nur nach.

Und zu den Lebensmitteln, die es hierzulande nicht gibt; das macht die persönliche Note eines Landes aus. "Das gibt es nur in Deutschland." "Das gibt es nur in den USA." Und warum wir nicht 1:1 dieselben Lebensmittel produzieren, könnte auch ganz vielleicht an einem Patentschutz liegen, womit das Kopieren illegal wäre. Eben weil die USA sich somit ihre Individualität erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde es für dich Sinn ergeben, wenn jemand in den USA fragt, warum eigentlich fast alles nur auf Englisch ist, und warum es fast nur amerikanische Lebensmittel gibt? Was ist mit Leuten, die kein Englisch können?

Falls nicht, verstehe ich nicht, warum es dich andersherum wundert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das ist schon seltsam, das man für 80 Millionen Deutsche die meisten Sachen Sachen nach deutschem Geschmack in die Läden stellt und die Abodienste in deutscher Sprache macht.

Vermutlich ist das in den USA anders. Da sind die Abodienste bestimmt alle auf Deutsch, französisch und Spanisch.

In fast allen Ländern der Welt wird auch im Fernsehen, den Läden usw. zuerst mal die Landessprache genutzt.Warum sollte es anders sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Großteil deiner Beschwerde kläffst Du hier den flaschen Baum rauf.

Daran sind nämlich die Verträge der Rechteinhaber und Rechtelizenznehmer Schuld, das hat mit Deutschland an sich null komma gar nix zu tun.

Artikel sind in Deutsch auszuweisen, weil nunmal der Artikel hier verkauft wird und sich die Ausweisestandards zwischen den Märkten unterscheiden. Kleines Beispiel - Natrium (Elementzeichen Na) wird im Englishsprachigen Raum Sodium genannt. Das kann man selbst von gut englischsprechenden Deutschen nicht erwarten, das zu wissen.

Was passiert also, wenn der salzempfindliche Herzpatient kräftig zulangt, weil in seinem neuen amerikanischen Snack wohl gar kein Salz ist, sondern nur ein seltsames "Sodium chloride"?)? wer trägt die Haftung?

Als Letztes - in Deutschland wird halt niedere Gewalttätigkeit zensiert, in den USA Sexualität - was ist wohl sinniger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnneSommer
25.08.2016, 21:56

Daran sind nämlich die Verträge der Rechteinhaber und Rechtelizenznehmer
Schuld, das hat mit Deutschland an sich null komma gar nix zu tun.

Eben. Beispiel Soko Kitzbühl . Alte Folgen bzw Wiederholungen kann Ich sowohl in der ZDF Meditek, als auch in der ORF Mediathek schauen. Neuen Folgen sind zumindestens für dt.  IP Adresse in der ORF Mediathek gespert.  Umgekehrt habre Ich es erlebt, daß sich User aus Österreich (oder Schweiz)  bei Sat 1 beschwert haben, das "Das Große Backen "? dort erst später kam und in der Sat 1Mediathek deren IPS geblockt wurden.

0

Zwar leben hier viele Menschen mit Fremdsprachenkenntnissen. Allerdings gehe ich davon aus, dass die Meisten nicht so gut Englisch (oder eine andere Fremdsprache) beherrschen, dass sie beispielsweise genau erkennen könnten, was sie beispielsweise kaufen (nicht so ganz unwichtig, denn immer mehr Mitbürger leiden beispielsweise unter Allergien, die teilweise durchaus lebensbedrohliche Ausmasse annehmen können). Zudem können viele Menschen nur unzureichend Englisch; in den neuen Bundesländern gibt es viele - vor allem ältere - Mitbürger, die gar kein Englisch lernen durften, die haben nur etwas Russisch gelernt. 

Es gibt genügend Möglichkeiten, fremdsprachige Fernseh- oder Radioprogramme zu empfangen. Zumindest in Großstädten werden Zeitungen und Zeitschriften aus aller Welt angeboten.

Zumindest in Hamburg gibt es viele Spezialläden, die beispielsweise ausschließlich asiatische Lebensmittel verkaufen; all' diese Sachen sind dann beispielsweise nicht auf Deutsch, sondern beispielsweise in Chinesisch, Japanisch oder Thai ausgezeichnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du beschränkst dein "eingeschränkt" rein auf in Deutschland erhältliche US-Sachen. Was kannst du in den USA an deutschen, spanischen, russischen, türkischen, paraguayischen, thailändischen oder somalischen Sachen kaufen oder sind die dort ewa eingeschränkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland ist halt ein deutschsprachiges Land, was auch gut so ist. Hier ist sowieso schon soviel amerikanisiert und wir brauchen noch nicht bei diesen Sachen englisch.

Wenn jemand kein Deutsch kann, dann soll er halt Deutsch lernen, in Deutschland...

Die ganze Sache ist ja auch umgekehrt genauso wie in den USA.

Aber allgemein kommen die ganzen Sachen spät nach Deutschland, sei es Filme oder Serien, das stimmt schon. In manchen anderen Ländern hat man die Veröffentlichung sogar fast Tag genau mit den Amerikanern z.b. in Russland. Hat man die Sachen hier in Deutschland erst im Kino, kann man in den USA und in Russland die Sachen schon kostenlos online schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir in Deutschland leben. Es gibt viele, die keine andere Sprache können als deutsch. Oder möchtest Du ernsthaft, daß eine Oma mit 86 noch anfängt eine andere Sprache zu lernen. Außerdem sind z.B. Gebrauchsanweisungen meist in mehreren Sprachen gedruckt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Denkst du, dass irgendein Land auf der Welt, nicht ihre Amtssprache auf Verpackungen verwendet?
Ich meine der Großteil Deutschland spricht Deutsch, warum sollten die Verpackungen eine andere Sprache haben, hä?
Du beschwerst dich doch auch nicht, dass in Spanien alles spanisch beschriftet ist?!

So, bei dem Punkt "PSN, viele Spiele geschnitten". Deutschland ist nun mal sehr empfindlich vor allem was Gewalt in Filmen & Videospielen betrifft.
Wie du schon weißt waren die Jahre 2001-2009 die schwerste Zeit für Computerspiele, weil dort die "Killerspielldebatte" geführt wurde, die meiner Meinung nach bis heute nicht vorüber ist.
Spielehersteller kürzen ihre Spiele meistens schon vorher, damit sie noch das FSK 18 erhalten und nicht auf dem Index landen oder sogar ganz verboten werden.
In diesem Punkt ist Deutschland einfach extrem kleinlich & nervig.

Zum Thema "Netflix", es gibt in Deutschland nur deutsches Netlix, weil Netflix für Deutschland ebenfalls die Rechte der Filmstudios haben muss und diese brauchen sie extra für hier, deswegen gibt es hier ein anderes Programm.

Und bei iTunes irrst du dich. Es gibt auch im deutschen Store ALLE ausländische Serien sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch.


LG, Sicula.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass wir in Deutschland Produkte in unserer Sprache ausweisen, sehe ich als das Gegenteil von Einschränkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind, was "neue" Medien angeht, ein Entwicklungsland. Die Probleme, warum bestimmte Produkte aber nicht im original verfügbar sind, liegt aber häufig an den Rechteinhabern. Z.B. kann ein Hersteller von Computerspielen bestimmen, dass in Deutschland nur die offizielle deutsche Version beworben werden darf. Auch unsere speziellen Regeln zum Jugendschutz sorgen für weitere Einschränkungen. Im Endeffekt muss man mit seinem Geld "abstimmen" und den deutschsprachigen Mist einfach boykottieren. Das wird natürlich nicht viel nützen, da die Einnahmen auch so ausreichen werden.

Mich kotzt es auch an, dass die Globalisierung in vielen Bereichen zurückgedreht wird. Früher habe ich z.B. gerne Youtube benutzt, aber seitdem es "offiziell" eine deutsche Version gibt, muss man auf der Startseite ständig diese deutschen Hackfressen, Galileo, ect. sehen und bekommt quasi nicht mehr automatisch mit, was in der Welt passiert. Statt Teil einer Weltweiten Community zu sein, werden den Nutzern jetzt nur noch regionale Themen präsentiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lebst in Deutschland und die Sprache hier ist Deutsch. Wenn du in Amerika oder in anderen Ländern einkaufst findest du auch keine Sachen die auf deutsch sind, oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausserdem kann es ja auch mal sein, dass jemand kein Deutsch kann. Und dann?

Kann sein.

Aber ist es nicht einfacher wenn sich derjenige bemüht deutsch zu lernen als wenn 80 Millionen Menschen dessen Sprache lernen müssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow eine der blödsten Fragen die ich hier jemals gelesen habe.

Warum ist wohl in Deutschland das meiste Deutsch beschriftet? Klingelts?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und vorallem, warum ist ueberall alles immer auf Deutsch?

Jetzt wo ich das hier lese frage ich mich auch warum Peking alles so seltsame Zeichen hatte, konnte ich auch nichts mit anfangen.

Amerika, Amerika über alles ... ich könnte k...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... frag das mal die Leute in Paraguay, Namibia oder sonstwo..

Wieso wurde die PS4 in Japan erst 3 Monate nach dem Rest der Welt released obwohl sie dort her kommt...oder PokemonGo, wieso gibt es das in Japan erst seit 2 Wochen?

1st world problems

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?