Warum sind wir Deutschen Schuld wegen unserer Vergangenheit?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ob sich jemand anders für etwas verantwortlich fühlt, geht uns nichts an. Wenn die Deutschen sich verantwortlich fühlen, was aus ihren Reihen gemacht wurde, dann ehrt sie das meines Erachtens, und es ist schnurzpiepegal, ob sich Amerikaner wegen ihrer Geschichte, oder Franzosen oder Engländer schämen. Man packt sich an die eigene Nase und sonst an keine Nase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fest steht aber, dass die Reichs-Deutschen ihn gewählt haben. Schuld ist inzwischen nicht mehr der treffende Terminus. Ich würde von Verantwortung aus unserer Geschichte sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll das heißen - "wir Deutschen"! Ich fühle mich ganz und gar nicht schuldig, aber fühle mich dafür verantwortlich, dafür zu sorgen, dass so etwas nicht wieder passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hitler hatte bei seiner Ernennung zum Reichskanzler schon länger die deutsche Staatsbürgerschaft, desweiteren wurde er von 30-40% der wahlberechtigten Deutschen gewählt und ist nicht zuletzt Reichskanzler von Deutschland und nicht Österreich geworden.

Aber natürlich waren viele Österreicher*innen genauso Nazis oder haben über die Verbrechen zumindest fröhlich hinweggesehen.

Was ich aber Quatsch finde, ist von einer "Schuld" heute zu sprechen, die haben weder Österreicher*innen, noch Deutsche.

Nur sollte man in diesen zwei Staaten aus Geschichtsverantwortung besonders rigoros mit faschistoiden und antisemitischen Tendenzen umgehen, was ja aber nur so medium funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WIR Deutschen sind nicht Schuld! Wir Deutschen sind ein ganz anderer Jahrgang,wir können gar nichts dafür !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deiner Logik entsprechend müssten alle Männer "schlecht dastehen", weil schließlich Hitler ein Mann gewesen ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein wir sind nicht daran schuld. Ja es stimmt, unsere Vorfahren haben ihn an die Macht gebracht, aber ich bin ja nicht dafür verantwortlich was mein Großvater oder sonst wer getan hat. Das wird uns immer erzählt. Was ich aber auch sagen möchte ist, dass wir uns der Vergangenheit aller Völker bewusst sein sollten, damit wir nicht die gleichen Fehler machen. Aber schuld haben wir defintiv nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir ihn an die Macht haben kommen lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michiswelt
04.02.2017, 20:17

Das war auch nur, weil es nach dem 1. Weltkrieg nix mehr gab,  und alle dachten,  er würde helfen . 

0

Was möchtest Du wissen?