warum sind wir deutsche denn auf einmal so schlecht im fussball?

7 Antworten

Bedenke: 2014 standen in der N11 mit Neuer, Boateng, lahm, schweinsteiger, Müller, Götze und Kroos sieben Spieler des FC Bayern in der N11, die das ‚system guardiola‘ im blut hatten.

mit Hummels und khedira fanden sich zwei weitere, die genügend spielintelligenz hatten um sich da nahtlos einzugliedern..,

heute sind Guardiola, lahm, schweinsteiger, Klose, weg und diese Lücken wurden nicht gestopft

der Bundesjogi hält immer noch am Özil fest, der bestenfalls alle 6-8 spiele mal erahnen lässt, was er kann, ... warum saß heute Reuß auf der Bank, warum ein goretzka? Warum hat er Sané nicht mitgenommen? Warum, warum, warum... und Jogi gibt keine Antworten..,

Die deutsche Mannschaft ist nicht schlecht. Aber heute war sie nicht gut.

Ein Erfolg wie in Brasilien vor vier Jahren läßt sich nicht beliebig wiederholen.

Laufbereitschaft, Wille und Geschwindigkeit waren eben nicht vorhanden. Auch haben wir uns taktisch stümperhaft verhalten.

Wieviele Ballkontakte hattest Du denn in dem Spiel?

0
@eieiei2

Tja das werden wir wohl nie heraus finden ich wurde nicht nominiert.

0

Was möchtest Du wissen?