Warum sind Winterschläfer so klein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kleinere Tiere halten eher einen echten Winterschlaf als große, weil sie eben wegen der Wärmeverluste ihre Körpertemperatur drastisch herabsetzen MÜSSEN.

Also dadurch dass der Temperaturunterschied zwischen der Körperwärme (durch das Herabsetzen) und der Außentemperatur nicht mehr so groß ist, verliert beispielsweise der Igel nicht soviel Wärme?

ich glaub, ich habs verstanden. thx :D

0

bären halten auch winterschlaf und die sind doch ziemlich groß.also halten nicht nur kleine tiere winterschlaf

Danke erst mal an alle für die zügigen Antworten.

Aber Braunbären sind doch Winterruher, wenn ich mich nicht irre.

Zu den echten Winterschläfern gehören Igel, Murmeltiere, Siebenschläfer usw.

Und die sind halt sehr klein.

0

hi. die tiere fahren ihre körperfunktionen sehr weit herunter. auch die körpertemperatur ist stark herabgesetzt. es gibt zb. frösche, die komplett einfrieren. nach dem abtauen hüpfen sie aber wieder munter herum. lg koli

auch danke für den Kommentar. Aber die Frage bezieht sich auf die Größe der Tiere.

Wie schon in der Fragestellung beschrieben, haben kleinere Tiere eine verhältnismäßig hohe Wärmeabstrahlung.

Aus diesem Grund wäre es eigentlich logischer, wenn die meisten Winterschläfer groß wären, da sie besser mit den niedrigen Temperaturen umgehen könnten.

0
@Gerwinho5050

wenn die körpertemperatur = der umgebungstemperatur (bau) ist, was wird denn an wärme abgestrahlt? lg koli

0
@Kolibri5

Gar keine, da kein Unterschied vorhanden ist. ^^ Danke, mir sind die Sachen schon viel klarer geworden. ^-^ Wir behandeln in Bio momentan das Thema Ökologie und da ist es wichtig, dass ich die Regeln (bergmannsche, allensche) richtig verstehe, um sie auf Aufgaben logisch anwenden zu können. Ich schau mir noch ein paar Beispiele an, damit ich bei der Klausur keine bösen Überraschungen erlebe :)

0

Was möchtest Du wissen?