Warum sind von Anorexie/Magersucht und Bulimie weit überproportional mehr Frauen betroffen als Männer? Ich habe selbst nur einen Mann mit Bulimie kennengelernt?

14 Antworten

weil das körperbild, das die gesellschaft frauen ist ein anderes ist, als sie männern gibt. bisher war es so, dass frauen schlank und männer muskulös-massig sein sollten. wer massig schön findet, wird nicht unbedingt hungern - ohne essen keine masse.

jedoch hat sich das körperbild für männer in den letzten jahren gewandelt- männer sollen jetzt nicht mehr massig sein, sondern schlank und die muskeln sollen gut sichtbar sein. das erfordert, dass der fettanteil im körper gering ist. also müssen männer nun auch auf das aufpassen, was sie essen. das wiederum führt dazu, dass nun mehr männer anorexie haben.

jedoch gilt noch das vorurteil, dass männer keine anorexie haben. die erkrankung wird oft nicht erkannt.

Das liegt daran, dass in unserer Gesellschaft gewisse Überzeugungen etabliert sind, die vor allem Frauen für diese Störung anfällig machen. Schau dir nur mal die ganzen Frauenzeitschriften an - die Hälfte der Seiten beschäftigt sich mit schlank sein und Diäten.

Es ist wichtig, sich so früh wie möglich von solchen gesellschaftlichen Erwartungen zu distanzieren bzw. seinen Kindern dies zu vermitteln.

Die Männer übernehmen dafür eben andere Überzeugungen aus der Gesellschaft, die ihnen andere Probleme bereiten.

Von Bigorexie (dem psychischen Zwang immer größere Muskeln haben zu wollen) sind dafür mehr Männer betroffen, aber das psychologische Prinzip ist das gleiche. In unserer Gesellschaft ist halt bei Frauen eher das Klischee von Schlankheit als Schönheitsideal verbreitet, und bei Männern das Klischee von Muskulosität.

Gründe zum gesund werden?

Hi, ich bin 16, bin 162cm groß und wiege 36 kg (eig 36,1!). Ich habe seit 4 Jahren Bulimie und wurde im August auf Anorexie diagnostiziert. Ich will nicht zum vierten Mal ins Krankenhaus, hab aber riesige Angst vor dem zunehmen und wenn ich ans Essen denke, kommen mir die Tränen. Ich weiß nicht wie ich das schaffen soll, ich finde auch keine Gründe warum ich gesund werden sollte. Ich sehe auch nicht ein dass ich Anorexie habe, weil ich nicht so aussehe, das ist aber die Diagnose. Ich finde mich einfach zu dick und nicht krank genug um gesund zu werden.

...zur Frage

Kennt ihr Serien/Filme über Essstörungen?

Kennt jemand von euch Serien oder Filme, in denen es um Essstörungen geht? Oder wo eine Hauptperson eine Essstörung hat? Also Anorexie, Bulimie oder Binge Eating Störung. Am besten nicht ganz so alte, ansonsten bin ich sehr offen für alle Vorschläge :D Geht auch wie bei Dance Academy, dass es einige Folgen lang um die Essstörung einer Person geht. Cassie von Skins kenne ich schon.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Kreative, Verrückte oder Ausgefallene Überschrift?

Hallo ihr lieben, Ich suche eine Überschrift für ein sehr wichtiges Referat. Allerdings fallen mir keine guten Überschriften zum Thema: Essstörungen ein. Beispielsweise -> Essstörungen - der Schein trügt oder Essstörungen - Bulimie, Magersucht und Binge-eating

Würde mich über eure Hilfe freuen Liebe Grüße

...zur Frage

wie verhalten sich Magersüchtige beim essen?

in der schule muss ich ein Referat über Magersucht/ bulimie halten, und hätte da ein paar fragen.

und zwar wollte ich fragen, ob jeder Magersüchtige anders sein kann, also dass z.b. die einen sich zu Tode hungern, die anderen aber immer wieder Fressanfälle haben, zunehmen und durch fasten, extremen Sport (Sport-anorexie), Abführmittel oder erbrechen (bulimie) wieder abnehmen, und deswegen keinen drastischen Gewichtsverlust haben.

und ob z.b. jeder Magersüchtige versucht möglichst wenig zu essen, es aber trzdm welche gibt die normal/viele Kalorien zu sich nehmen, oder welche gibt die auch ungesundes essen.

und im grunde ist bulimie doch nur eine Unterform der Magersucht, oder? schließlich hat es die gleichen Symptome und alles.

und dicke menschen können auch magersüchtig sein, wieso ?

ich hoffe ihr habt ungefähr verstanden, was ich meine, ich möchte halt mehr in die tiefen gehen, als mit dem Vorurteil "alle Magersüchtigen essen nichts und sind spindeldürr" in die Präsentation zu starten, außerdem möchte ich die Abgrenzung zwischen Magersucht und bulimie verstehen.

freue mich über alle ernstgemeinten antworten, danke im voraus.

...zur Frage

Filme / Serien mit Thema Essstörungen?

Ich suche Filme und Serien, die das Thema Essstörungen (Bulimie oder Magersucht) behandeln. Ich kenne schon Glee, Make it or break it und Vinvent will Meer. Kennt ihr welche?

Danke im Voraus für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Magersucht: Sollte ich mir YouTube videos, Filme oder Dokus über das Thema ansehen?

Hallo, ich bin seit ein paar Monaten Magersüchtig, davor hat ich ESND und Bulimie. Ich habe sehr oft das bedürfnis mir Dokus über Essstörungen und in Kliniken anzusehen. Ich schaue auch oft Filme mit dem Thema Essstörungen oder schaue mir Blogs von Essgestörten YouTubern an. Manchmal schaue ich mir auch Dokus über Fresssüchtige an die alles in sich hinein stopfen. Ich mache das 1-4 Stunden täglich und schaue auch oft Sachen doppelt und dreifach an oder lasse die Sendungen im Hintergrund laufen. Ich bin regelrecht süchtig mir solche Dinge anzusehen. Manchmal Triggert es mich aber manchmal auch nicht. Ist das normal? Sollte ich das weiterhin tun oder hält es mich von einer vollständigen überwindung meiner Krankheit ab?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?