Warum sind viele Menschen so unaufmerksam,und denken nicht an die arme Umwelt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei den meisten Menschen reicht der Verstand maximal soweit wie die Sehkraft: Aus den Augen, aus dem Sinn! Sie sehen etwas, konsumieren es und vergessen es sofort.

Andere Menschen rechnen sich aus, dass sie noch X Jahre leben werden, in dieser Zeit Y Tonnen Müll um sie herum anfallen, sie dazwischen bestimmt noch treten können, es also keinen Grund zur Müllvermeidung gibt. Dass andere Menschen auch leben wollen, ist denen egal. Sie konsumieren den Planeten wie 'nen Schokoriegel.

Wieder andere sind einfach zu dumm, um die Folgen ihres Mülls einzusehen.

Geschätzte 95% der Menschheit dürfte in den oben genanten Gruppen enthalten sein. Der winzige Rest sind Mutanten mit extremer Geistesleistung, die leider nie Gehör finden werden, weil die dumme/ignorante Mehrheit ihre Erklärungen einfach nicht kapieren kann. (Echt, ich hab es aufgegeben. Wo kein Hirn ist, kann man auch nichts überzeugen.)

Ja, manchmal ist es schon wirklich frustrierend gegen Ignoranz zu kämpfen...

1

Ich interessiere mich auch sehr für die Umwelt und schmeiße meinen Müll nicht einfach auf den Boden. Ich verstehe die Menschen auch nicht die sowas machen vllcht. haben sie als Kind nicht genug Aufmerksamkeit bekommen. Ich spreche manchmal die Leute an und sage ihnen sie sollen es wieder aufheben ich denke du solltest das auch machen wenn du jemanden dabei erwischt. Einfach Mut haben :) LG.

Sehr schöne Antwort ,) Du hast recht!

ich hatte erhofft das sich mehr für meine außerordentlich schöne Frage beschäftigen. aber wie ich sehe sind wir die einzigen. lach

0

Jaja, so ist es eben:

die Menschen sind schlecht, sie denken an sich;

nur ich denk an mich.

Wenn du es genauer wissen willst, befrage die Leute, die du dabei erwischst.

Was möchtest Du wissen?