Warum sind viele Menschen so dumm und Rauchen?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Hallo,

man sollte unterscheiden zwischen den Gründen warum Menschen mit dem Rauchen anfangen und warum sie dabei bleiben, statt einfach wieder aufzuhören.

Raucher werden zu einem sehr hohen Prozentsatz in der frühen Jugend "geschaffen". Ich würde diese Menschen nicht als dumm bezeichnen, auch wenn es eine Dummheit ist. Auch Professoren rauchen.

Es ist vielmehr Naivität und Gruppenzwang, der zum Rauchen führt.

Viele junge Leute denken (falls sie sich darüber Gedanken machen) mir kann nichts passieren. Ich habe mich im Griff. Kann schon nicht so schlimm sein....

Oder... "alle meine Kumpels rauchen. Um dazu zu gehören muss ich auch rauchen...."

So werden Raucher erschaffen.

Warum Raucher dabei bleiben hat überhaupt nichts mit Dummheit gemeinsam. 

Der Grund ist, dass sie Menschen sind. Rauchen von herkömmlichen Tabakzigaretten verfügt über ein extremes Sucht Potential. Das führt sehr schnell zu sowohl einer psychischen als auch physischen Abhängigkeit.

Theoretisch kann eine einzige Tabakzigarette genügen um erste Symptome einer Sucht hervorzurufen.

Dabei verfügt Nikotin in Reinform über ein nur sehr geringes Sucht Potential. Erst die vielen Zusatzstoffe in Tabakzigaretten sind so erfolgreich Sucht fördernd.

Viele Millionen Menschen weltweit würden gerne diese eine Entscheidung in ihrem Leben rückgängig machen und sich dagegen entscheiden.

Leider ist das nicht möglich.

Es gibt mittlerweile eine relativ gesunde Alternative, von der keine Gefahr mehr für Mitmenschen ausgeht, die E-Zigarette. Dampfen mit E-Zigaretten ist nachweislich zu ca. 95% weniger schädlich als rauchen herkömmlicher Tabakzigaretten. Im Liquid sind in der Dosierung weder giftige noch krebserregende Bestandteile und beim Erhitzen des Liquids entstehen auch keine giftigen oder krebseregenden Stoffe. Ein Passivdampf wie beim Rauchen entsteht nicht. Der ausgeatmete Dampf ist frei von Schadstoffen.

Leider wird in Deutschland von vielen aus Unwissenheit und durch eine starke Lobbyarbeit, die E-Zigarette verteufelt. Dabei könnte sie viele Leben retten und die Gesundheitskassen entlasten.

Gruß, RayAnderson  😏

Ich rauche seit 38 Jahren, hatte immer mal wieder Phasen in denen ich nicht geraucht habe, während den Schwangerschaften zB. Habe aber immer wieder angefangen, das ist dumm. Der Grund dafür war immer Sress, in stressigen Situationen zu rauchen bring mich wieder runter, wahrscheinlich empfinden andere das auch so.

LG

und was haben Menschen gemacht, als Rauchen noch nicht gab?

0
@educare

Wann gab es denn rauchen nicht? Tabak zu rauchen gibt es schon ewig, angefangen aus Zeremonien der Naturvölker, dann Pfeifen usw.

2
@Moewe4

Richtig - Kolumbus berichtete 1492, dass er bei seiner Landung auf den Bahamas, Indianer sah, die den Rauch brennender Pflanzen einsaugten. Um 1520 kamen die ersten Tabakpflanzen nach Europa und galten zuerst als Zier- und Heilpflanzen. Tja, und dann gings richtig ab. 1637 gabs die erste Tabaksteuer! ;- ))
*Chronik des Tabaks, Helmut Hochrain

0

Also Drogen sind sicher genauso alt wie die Menschheit natürlich hatte der Steinzeitmensch noch keine Marlboro Filterzigarette aber Ötzi hatte glaub ich auch etwas einstecken.

1

Die Menschen, die mit dem Rauchen anfangen sind nicht grundsätzlich dumm. Lediglich die Entscheidung für das Anfangen selbst ist dumm. Weiterhin ist das Verstreichenlassen der (mit Sicherheit auftretenden) Gelegenheiten, damit aufzuhören, dumm.

Dazwischen haben Raucher keine Alternative, jede Zigarette ist nur dazu da, die Entzugssysteme der vorangegangenen zu dämpfen.

Und - es ist nicht einfach nur eine Verkürzung des Lebens, die letzten Jahre von diesem gestalten sich qualvoll.

Rauch doch mal eine, dann weißt du warum ;)

Zigaretten sind ein Suchtmittel, genauso wie Alkohol und andere Drogen. Man kommt da eher schleichend rein und sobald man die Sucht merkt, ist es zu spät. Dann ist es nur sehr schwer, wieder aufzuhören, da der Körper nach den Inhaltsstoffen verlangt.

Ich verzichte. Ich trage nicht umsonst Atemschutz in öffentlichen Räumen.

0
@DerSeltsame

Du solltest dir mal psychologische Hilfe holen.

Dein Name scheint bei dir Programm zu sein.

4
@Griesuh

Außerdem müsste man dann auch die Frage stellen, warum Menschen so dumm sind und Auto fahren. Das macht ja die Erde kaputt!!einself!!1!

1

Menschen machen viele Dinge, die nicht logisch erscheinen. Manchmal haben sie ihre Gründe dafür, manchmal nicht. So sind Menschen eben.

Komische Wesen, diese menschen

0

Richtig Mr. Spock

2

sie entscheiden sich zu rauchen wenn sie noch weit von der mentalen Reife sind und werden leicht Gefangene der Sucht (gilt auch für Alkohol und andere Stoffe)

der Spruch: "Intelligente Menschen rauchen nicht" ist durchaus zutreffend

Irgendjemand muss ja dafür sorgen das unsere Regierung genug Kohle auf der Hand hat um ihren diversen Aufgaben nachkommen zu können. Die Raucher ermöglichen das mit der Tabaksteuer und zahlen dafür mit dem Leben. Deshalb muss auch unbedingt der E-Zigaretten Sektor klein gehalten werden. Die können nicht so hoch besteuert werden und die Konsumenten leben länger, erwarten also über einen längeren Zeitraum ihre Rente!

keine Ahnung.... ich bin am 16.05.2006 um 9.30 Uhr plötzlich schlau geworden....Da habe ich meine Letzte Styvesand auf dem Weg zu meiner Bypass Operation aus gedrückt.....nach 45 Jahren qualmen. 

du bist nicht umbedingt "schlau" geworden, du hast für dich einfach das richtige getan! Wenn jemand Zigaretten etc raucht, weil er sie wirklich mag, und mit ihnen umgehen kann......

0

Zu rauchen, hat nix mit Dummheit zu tun.
Vielleicht wirft man auf lange Zeit seinen Selbsterhaltungstrieb über Bord, aber ein langes Leben wäre jetzt wirklich nicht die passende Motivation für mich, es sein zu lassen.
Ganz ehrlich; in dieser Gesellschaft will ich keine 80 Jahre alt werden, also kann ich mir auch etwas selbstzerstörerischen Spaß gönnen ^^

Hallo! Es gibt auch welche die aus Dummheit rauchen aber in der Regel ist es Sucht

Und Sucht ist eine Krankheit und die kann man nicht über Dummheit definieren.

Ich wünsche Dir alles Gute.

bei Jedem unterschiedlich 

Was hat rauchen mit Dummheit zu tun? Sicher, ich mag keine Raucher, die mich mit Rauch belästigen, aber muss man ihnen gleich die Intelligenz absprechen?

Wenn Selbstschädigung immer dumm ist, ist die ganze Industrie und deren Erhaltung dumm. Trotzdem nutzt du sie und ihre Produkte. Bist du also ebenso dumm, ScoreMagnet?

Selbstschädigung ist immer dumm.

0

👍👍👍

0

doch Rauchen ist dumm.....ich war 45 so dumm für diese Selbstschädigung ein kleines Vermögen aus zu geben.

0
@dummerharry

Ja, aber sind deshalb die Raucher auch automatisch pauschal dumm? Hat nicht jeder seine Gebiete, in denen er eher dumm agiert?

0

Der gleiche Grund wieso Menschen Alkohol trinken.

Warum sind Menschen so dumm diese Frage zu stellen. Ich glaub nicht, daß man einfach Jemanden als dumm bezeichnen muß, der nicht das tut, was ein Anderer gut findet.

Man fängt an um "cool" zu sein und durch die sucht machenden Stoffe darin, kann man nicht mehr aufhören

Also angefangen habe ich definitiv nicht um "cool" zu sein 😂

Und aufhören kann ich bin jetzt auf gleich

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg :)

1

Und manche Leute mögen Zigaretten vom Geschmack etc einfach gerne! :)

0

du bist mit sicherheit selbst nach irgendeiner substanz süchtig. das rauchen ist das selbe

warum sind dumme menschen dumm? warum sind dicke so dumm und hören nicht auf zu essen?

Die Menschen sind nicht dumm, wenn sie mit rauchen beginnen, denn schon die Indianer haben geraucht, waren sie auch dumm? Damals war es ritual, in Filmen wir die Zigarette für bestimmte Ritualien eingesetzt, um sie zum Ausdruck zu bringen. Wir rauchen, weil wir uns davon etwas versprechen, weil es uns befriedigt, es zu einem unserer Rituale wird. Das hat nichts mit Dummheit zu tun. Raucher könnten aus sagen, Nichtraucher sind dumm, sagen sie aber nicht.

Kennst du nicht den Witz :

Frage an den Rentner wie haben sie es geschafft 90 zu werden.

Keine Frauen, keine Zigaretten und kein Alkohol!

Ja guter Mann und wozu sind sie da 90 geworden.

Also, das Frauen das altern verhindern ist mir neu, das ist Sexistisch!

0

Klasse 👍👍👍 siggiii

0

Also meine Frau kostet mich bestimmt 20 Jahre meines Lebens. ^^

0

Da rauchen: Genuss, Erholung, Entspannung, Stil etc bedeuten kann. Klar, irgendeine 80 jährige fette Frau die Kettenraucher ist und immer in ihrer Wohnung im Bett raucht ist xxxxxxxx. :) Aber rauchen ist halt nicht umbedingt nur schlecht. Wenn man es nicht mag, sollte man es halt umbedingt lassen, aber die die es mögen mögen es nicht weil sie "krank oder dumm" sind!

Was möchtest Du wissen?