Warum sind viele Leute tödlich verletzt, wenn man nicht (den ganzen Tag) an ihren Geburtstag denkt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

der konflikt entsteht dadurch, dass der geburtstag für leute unterschiedliche bedeutung hat. dir geht der eigene geburtstag wahrscheinlich am ar_sch vorbei, die andere person feiert ihn als den grössten tag im jahr.

wenn dir diese person etwas bedeutet, solltest du dir angewöhnen, deren geburtstag nicht mehr zu vergessen. dein problem kann ich nachvollziehen, weil ich mich auch nicht für den eigenen geburtstag interessiere. dennoch versuche ich auf leute, die auf ihren geburtstag wert legen und die ich mag, einzugehen.

annokrat

Schneerose92 24.01.2013, 22:37

Ich hatte den Abend zuvor noch das Geschenk eingepackt.. Aber am nächsten Tag war es vollkommen aus meinem Kopf verschwunden. Danke für deine Antwort :) Ich gebe mir in Zukunft dann mehr Mühe, es irgendwie im Kopf zu verankern.

0

Geburtstage sind für viele Menschen sehr wichtig. In den südlichen Bundesländern ist selbst der Namenstag heiliger als der Geburtstag. Auch wenn ich verspätet gratuliere, weil zuviel andere Dinge im Kopf, sollte es dennoch nicht so tragisch sein . Manch einer ist aber trotz verspätetem Gruß beleidigt.

Ist es zu viel verlangt, nur einen einzigen Tag im Jahr an jemanden zu denken, dessen 'Ehrentag' es ist, vor allem wenn es in der eigenen Familie ist? Das ist nicht nur nachlässig, das ist richtig 'respektlos'! Dir mag es ja egal sein, ob du Geburtstag hast oder nicht. Für dich sind es eben alles nur Wochentage. Aber dann musst du dich nicht wundern, wenn in Zukunft auch niemand mehr an deinen Geburtstag denkt! Wie würdest du dich dann fühlen, wenn dir mal niemand gratulieren würde? Oder später wenn du verheiratet bist, und dein Mann den Hochzeitstag vergisst...?

naja besonders toll finde ich´s dann auch nicht, wenn man mir nicht oder erst spät zum BD wünscht

Du bist nicht das Maß der Dinge.Auch wenn dein Geburtstag für dich nichts besonderes ist,feiern andere ihren vielleicht gerne und das mindeste ist,dass man ihnen gratuliert.Aber ein Grund beleidigt zu sein wäre es für mich auch nicht,wenn man mir nicht gratuliert..

Schneerose92 24.01.2013, 22:34

Sie hören einem nicht mal zu, dann heißt es "ja komm, alles billige Ausreden".. Aber selbst Ausreden zu erfinden wäre mir zu anstrengend für sowas. Ich versteh diese Einstellung echt nicht.

0

Was möchtest Du wissen?