Warum sind viele junge Mädels schon so reif?

11 Antworten

Nur weil ein Mädchen ihre Tage hat, einen BH trägt und über Sex redet, heißt das noch lange nicht, dass sie "reif" ist. Bei den Geschichten, die man hier täglich lesen kann, bezweifle ich stark, dass Jugendliche heute geistig reif sind...

du schon wieder.

du behauptest totalen blödsinn. zwar sind junge mädchen körperlich durchaus schon "reif", aber im kopf sind sie extrem unterentwickelt. ihnen fehlt soziale kompetenz im beziehungsbereich.

der spiegel hatte mal nen artikel: 25 ist das neue 18. ich beschreibe diese entwicklung so: als mann musst du heute eine 20-jährige behandeln wie vor 20/25 jahren eine 14-jährige. dann kommst du mit ihr klar. behandelst du sie als ausgewachsene frau, überforderst du sie.

annokrat

wtf?

0

Ich weiß nicht von wo du das hast aber das stimmt eindeutig nicht.

Ich würde es nicht reif nennen das die täglich andere mit Schminke beschmieren mit Deo einsprayen und im Unterricht durchgehend Kichern. Und grade im Sexualkunde Unterricht wird es echt nervig.

Jungs sind reifer. In dem Alter.

Es gibt die körperliche Reife und die kognitive Reife.

Die Pubertät setzt früher ein und ist auch früher abgeschlossen.

Das wird wissenschaftlich von einer gesunden Lebensweise und einer von Grundsorgen befreiten Lebensart hergeleitet.

Die kognitive Reife ist sehr unterschiedlich .Diese bleibt aber oftmals zurück,im Verhältnis zur körperlichen Reifung.

Hier spielen sehr viele Faktoren eine Rolle. Es wäre äußerst schwierig in ein paar Zeilen vernünftig dazu Position zu beziehen.

Resolut sein,vielleicht durchsetzungsfähig würde ich nicht unbedingt mit Reife in Verbindung bringen.

Hier müsste deutlich mehr dazu kommen,es braucht einen anschaulichen Kontext um das zu bewerten.

Hallo!

Ich würde sagen, dass sich diese Reife oftmals nur auf die körperlichen Gegebenheiten begrenzen & die Mädels, die schon wie junge Frauen aussehen im Herzen oft noch Kinder sind.. sie geben sich vielleicht reif, erwachsen und selbstbewusst, aber wenn man sie mal zuhause erlebt oder unter sich bzw. jedenfalls nicht in ein er Situation in der sie zwanghaft meinen cool sein müssen, merkt man, dass sie im Grunde noch Kinder sind & nur so tun als ob.

Ich kenne das doch noch aus meiner Realschulklasse. Wenn die Mädels in der Schule auf cool und reif gemacht haben, waren sie mittags zuhause bei der Gruppenarbeit noch total kindlich & verhielten sich deutlich ehrlicher.

Von einer Art geistigen Reife kann man im Schnitt frühestens mit Anfang 20 reden, Ausreißer nach oben oder unten gibt es immer.

Was möchtest Du wissen?