Warum sind viele Jugendliche frech und respektlos?

Könntest du die Frage näher definieren? Was konkret stört dich denn? Ist es wirklich eine Frage oder willst du dich hier nur aufregen?

Das ist nur eine Frage weil mich so ein Verhalten aufregt.

Wir wissen ja gar nicht genau welches Verhalten du meinst.

Na dass viele Jugendliche frech und respektlos sind, das regt mich auf.

12 Antworten

Das haben die älteren Generationen schon immer über die jüngeren gesagt. Nennt sich ,,Die-Jugend-von-Heute-Phänomen". Schon in der Antike war die Rede von der nutzlosen, ungehorsamen Jugend.

Grundsätzlich, wenn du eine jüngere Person als dir gegenüber respektlos empfindest, solltest du eventuell überlegen sie selbst mit mehr Respekt zu behandeln.

Vermutlich kennt jede:r den Umgangston von alten Menschen einem selbst gegenüber und fühlt sich dann auch nicht besonders motiviert, respektvoll zu sein.

Dasselbe bei Eltern und Lehrern: Wenn ihr Respekt wollt, behandelt sie mit Respekt.

Ich war zu Jugendlichen nie respektlos, ich respektiere die solange sie mir nichts Schlechtes antun!

1
@Passwort314

Das können wir hier nunmal nicht objektiv beurteilen.

Vielleicht schilderst du mal die Situation um die es geht und fragst dann nach unserer Meinung? Bestenfalls in einer separaten Frage.

0
@Plincheeee

Es gibt keine Situation, die ich schildern kann. Ich habe diese Frage gestellt aus reinem Interesse gestellt.

1
@Passwort314

Ist ja aber offensichtlich gar nicht zutreffend.

Wenn dir keine Beispielsituation einfällt, wie kommst du dann zu der Annahme?

0
@Plincheeee

Weil es sicher genügend freche und respektlose Jugendliche gibt und ich wollte wissen warum die so drauf sind. Ich habe mit Jugendlichen eigentlich nichts mehr zu tun seit ich mit der Schule fertig bin und meine Ausbildung abgeschlossen habe.

1

1.Sie sind in der Pubertät und das ist das typische Verhalten der Jugendlichen.

2. Es ist immer wieder das selbe Spiel. Die ältere Generation beschwert sich über die Jugendliche. In den 1980ern beschwerte sich auch die ältere Generation über die damaligen Jugendlichen. Die heutige Jugendlichen werden sich über die zukünftigen Jugendlichen beschweren, wenn sie selbst mal alt sind.

Diese Frage wird hier im Forum regelmäßig einmal wöchentlich unter unterschiedlichen Aspekten (frech, respektlos, frühreif, verkommen, sexsüchtig...) gestellt.

"Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer."

sagte schon Sokrates, griechischer Philosoph (um 469 vChr - 399 vChr)

Die "heutige Jugend" war zu jeder Zeit in den Augen so mancher Erwachsener (oder was sich schon für erwachsen hält) mal verkommen, bisweilen respektlos oder eben frech.

Manchem RTL 2 - Zuschauer mag das so vorkommen. Wenn man sich aber mit Kindern und Jugendlichen auseinandersetzt, wird man feststellen, dass es wie schon immer solche und solche gibt.

Letztendlich ist es aber das „Vorrecht“ der Jugend, im Ausnahmezustand der Pubertät Grenzen zu brechen, um selbstständig und unabhängig zu werden.

Im Idealfall ist man seinem Kind schon immer mit Respekt begegnet. Verlangt man von einem Kind, Regeln zu respektieren, beachtet man auch die seinen.

Alles Gute für dich!

Weil sie jugendlich sind. Das war schon immer so, und wird immer wieder so sein. Sie werden älter und möchten sich von Erwachsenen abspalten in dem sie gezielt den Konflikt suchen.

Weil die Eltern auch nicht mehr so ehrenwert sind wie früher. Also natürlich hatten die auch Fehler, aber sie haben sich den Respekt verdienen, sie sind arbeiten gegangen und haben alles dafür getan.

Heutzutage sind die Eltern so zwischen 30 und 40 genauso wie die Jugendlichen.

Sie schreiben sich gegenseitig an und beleidigen sich. Sie gucken perverse Sachen im TV und solche Dinge. Früher hat man das versteckt

Jugendliche haben keine guten Vorbilder mehr. Nur noch eingebildete und asoziale Leute. Die Eltern sind auch nicht viel besser.

Was möchtest Du wissen?