Warum sind viele gegen Networkmarketing?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil es viele Networkmarketing-Systeme gibt, die halt eben diese versteckten Schneeball-Systeme sind. Das heisst nicht, das alle so ablaufen. Geht es darum, echte Waren auch an Kunden ausserhalb des Networks zu verkaufen, dann sind es durchaus vernünftige Vertriebssysteme. Geht es nur darum, möglichst viele Unter-Vertriebler zu akquirieren und die mit Waren zu versorgen ( Pipe-Filling genannt ), dann ist es nur ein Schneeball-System.

Sophiienchen97 19.05.2017, 09:22

genau so erkläre ich es auch immer und es geht ja hier hauptsächlich darum auch produkte weiter zu empfehlen und zu verkaufen

1

Was genau verstehst du unter Network Marketing? Setzt du dies gleich mit einem MLM bzw. einem Strukturvertrieb oder was genau meinst du?

Ein Netzwerk an Menschen baut sich beinahe jeder im Laufe seines Lebens auf und wer sich irgendwann selbständig macht, sollte darauf früher oder später irgendwie mal zurück greifen.

Also noch mal: Was genau meinst du mit Network-Marketing?

Auch ich habe sehr viele Jahre, sehr erfolgreich und sehr gerne im Network Marketing gearbeitet.

Den schlechten Ruf hat diese Branche dem Herrn Maschmeyer zu verdanken! AWD Drückerkolonnen, die ganz viele Menschen um ihr ganzes, erspartes Geld für ihre eigentliche Altersvorsorge gebracht haben.

Maschmeyer hat verbrecherisch dieses System verunglimpft. Das ist auch leider seitdem nicht mehr zu reparieren.

Dir wünsche ich weiterhin viel Erfolg!

Weil es viele schwarze Schafe unter den Networkmarketing-Firmen gibt die eben Schneeballsysteme betreiben.

Oflinitrium2 19.05.2017, 09:24

Ist wohl eher umgekehrt... es gibt ein par weiße Schafe unter den schwarzen ._.

0

Was möchtest Du wissen?