Warum sind Videospieler so unbeliebt bei den meisten Menschen und der Allgemeinheit?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich studiere sogar Game Design ;) und da haben wir uns teilweise auch mit diesen Themen auseinander gesetzt. Das sind Vorurteile, die so entstehen wie andere Vorurteile auch: Durch Unwissen und Ignoranz.

Dem kannst du im Prinzip nur dich engagierten "Aufklärungs-Wahn" oder Ignorieren der entsprechenden Personen entgegenkommen. Ich habe schon Leute auch in meiner damaligen Schulklasse mit einem "Ich spiele Ego-Shooter und nein, ich plane keinen Amok-Lauf"-Shirts gesehen.

Natürlich wird nicht jeder "Killerspiel"-Spieler zum Amokläufer, es ist eher andersrum. Labile Persönlichkeiten, die zu Amokläufern werden (können) suchen sich geziehlt gewaltbezogene Medien oder Aktivitäten (das müssen nicht nur Spiele sein), um ihre Fantasien auszuleben oder zu trainieren. Die Spiele sind dabei nur Auslöser, nicht Ursache. Ursache sind meist private familiäre oder schulische Probleme, Auslöser könnten genauso Action-Filme oder Nachrichten über solche Fälle sein.

Als Gamer muss man sich da einfach ein dickes Fell wachsen lassen. Zum Glück gibt es genug Leute mit dem selben Hobby, da findet man auch gute Freunde, die einen verstehen ;)

Ja, ich habe mir auch schon gedacht dass es was mit Unwissenheit und Ignoranz zu tun haben könnte. Ist ja meistens so.:/ Sachmal was sit denn Game Designer für ein Beruf Bzw. was sit das? Kann man dort Videospsiel designen, also z.B. Die Virtuelle Welt und sowas gestalen oder worum geht es dadrin? :D

0
@seriousnukem

Game Design ist der Name des Studiengangs, im Studium werden aber Fähigkeiten für alle Bereiche der Videospiel-Entwicklung vermittelt, vom Konzept übers Modeln bis hin zum Programmieren und daneben viel theoretisches, z.B. Grundlagen der Psychologie, bezogen auf Ingame-Charaktere und auch den Spieler vorm Bildschirm, Wirtschaft und gezielte Spielanalysen.

0
@rooty

Ok Danke. Hört sich ziemlich interessant an!:D Was für Voraußsetungen bracuht man denn für so ein Studium? Ic schätze ja schoinmal dass man Abi braucht.xD Aber muss man irgendwelche Programmier kentnisse haben z.B. C+ oder so?

0
@seriousnukem

Man braucht zum Studieren natürlich die Hochschulreife (Abitur oder nach Sonderparagraph irgendwas eine Ausbildung und etwas Berufserfahrung oder so).

Ansonsten muss man vor allem kreativ sein - d.h. Ideen haben und diese auch ausdrucken können - und teamfähig und kritikfähig sein (Kritik geben und bekommen). Vorkenntnisse in Zeichnen, Programmieren, etc. sind hilfreich, aber keine Grundvoraussetzung.

0

Hallo Seriousnukem,

du hast ja so recht, mit dem was du hier schreibst! Ich finde es in den Medien auch immer sehr sehr seltsam dargestellt. Und es ist nicht so, dass jeder Gamer ein potenzieller Amokläufer ist. Das macht es für die Gesellschaft nur leichter, solche Amokläufe zu verstehen. Dabei hat das ganz andere Gründe. Wenn du also fragst, warum Spieler so dargestellt werden, muss ich sagen: ist wohl die Sündenbock-Funktion. Total ungerechtfertigt und aus der Luft gegriffen. Dass Spielen süchtig machen kann, ok. Aber was kann nicht süchtig machen? Und du hast recht - mit SMS schreiben oder Facebook usw. ist es doch genau dasselbe. Ich bin genau deiner Meinung!

Ich denke du verstehst das falsch. ich denke nicht das "Zocker" von anfang an unbeliebt sind. Aber ich kenne ein paar, die nichts anderes mehr im kopf haben. Ständig reden sie darüber, vernachlässigen andere wichtigere Sachen etc.. Das gilt natürlich nicht für alle, aber ich finde das ein paar sich zu sehr da reinsteigern .. ist doch schön wenn das für dich nicht gilt

Jaja, da hast du ja auch volkommen recht. Es gibt tatsächlich Leute die sich da sehr stark reinsteigern. Allerdings ist es ja leider so dass viele Leute denken wir alel sind so, also halt dass jeder der Videospiele spielt süchtig sei.

0

Lottosucht?

Hey

Jeder kennt es und fast jeder Spielt es - Lotto.

Seit einigen Monaten, spiele ich nun auch Lotto, Keno, Glücksspirale.

Aber etwas beschäftigt mich nun schon eine Weile. Kann man davon Süchtig werden?

Ich mein, ich spiele auch jede Woche, aber nur geringe Beträge. Manchmal spiele ich nur Samstags oder auch Mi und Sa. Aber gebe dann immer nur so um die 3 Euro aus und Spiel77 usw Spiel ich nicht. Dann ab und zu am We mal Glückssp. Naja ich denke, das ich nicht Süchtig bin. Ich hab auch nicht den nervenkitzel, gleich 10 Mio gewinnen zu müssen oder alles auf eine Karte zu setzen. Ich geb den schein ab und denke mir, wenn ich gewinne schön wenn ich verlier dann hab ich halt verloren. Aber was ich bisschen krank finde, die ganzen zahlen zu vergleichen was gezogen wurde usw. Naja ich mein, jedes mal ist es Zufall, welche Zahlen kommen was hilft mir da das vergleichen usw. Findet ihr nicht auch?

Aber mich zieht es dann jedes mal immer ein bisschen runter und ärgert mich das ich nichts gewonnen habe, dann hab ich schon keine Lust mehr zu spielen. Also denke ich nicht, das ich süchtig bin. Ich mach mir dann auch keine Gedanken wie " verdammt, nächtes mal muss ich doppelt soviel einsetzen damit ich das letztens verspielte geld wieder reinhol" Für mich ist es reiner zufall. Es kann jede nummer gezogen werden. Entwerder man gewinnt halt mal das was man ankreutzt oder man verliert. Fertig aus!

Wie seht ihr das? Was sagt ihr dazu? Und zu meinem Text?

Freue mich über Antworten

Gruß!

...zur Frage

Bestimmte Art von Nintendo Spiel gesucht (Entscheidungen)?

Hallo, ihr kennt doch bestimmt diese Bücher wo man selber entscheiden kann wie es weitergeht, und dann je nachdem andere Enden passieren? Wir suchen jetzt so eine ähnliche Art von Nintendo Spiel. Also wo man durch seine eigenen Entscheidungen das Spiel beeinflussen kann. Nicht so etwas zum Aufbauen und Gestalten (wie Animal Crossing oder Harvest Moon), sondern wirklich eher so wo man zwischen zwei Vorgehensweisen entscheiden kann die das gesamte Spielerlebnis beeinflussen. Die Szenerie kann beliebig sein (High School, Gestrandet auf einer einsamen Insel usw.). Allerdings sollte das Spiel für Kinder geeignet sein. Ich hoffe ihr habt einige gute Ideen :-)

...zur Frage

Warum lenken sich die meisten Menschen mit Entertainment ab?

Warum lenken wir uns permanent mit Medien ab, wie z.B. Filme, Fernsehen, Musik, Bücher, Videospiele, Veranstaltungen... Was ist der Grund dafür und vor was flüchten wir uns in diese Parallelwelten? Gibt es Leute die daran interessiert sind uns permanent abzulenken? Und wenn ja, warum? Was haben andere Menschen davon, wenn wir uns ablenken lassen, was treiben diese Gestalten im Hintergrund? Vielen Dank, LG

...zur Frage

Zocken trotz guter Noten und Hobby?

Hallo liebe User, Ich fang mal an ,denn ich hätte ein Problem ich bin Spiele süchtig. Ich habe gute Noten und die Noten sind mir sehr Wichtig gehe auch regelmäßig zur Nachhilfe. Mein Zeugniss Schnitt war 2,1. Ich habe auch ein Hobby Basketball und spiele es auch sehr gerne und gehe in ein Verein. Das Problem ist ich bin Spiele süchtig und auch bisschen Internet. Ich gucke nach der Schule immer direkt Videos wenn ich keine Hausaufgaben habe und am Wochenende Zocke ich immer und gehe fast garnicht mehr raus. Jetzt in den Ferien Zocke ich den ganzen Tag durch und es macht mir aber echt sehr viel Spaß. Man sagt es ist nicht gut aber ich denke mir immer ich habe ein Hobby und Gute Noten und Zocke nur noch. Was kann ich gegen der Zocker sucht machen ? Ich denke mir auch man Lebt damit man Spaß dran hat und sich vergnügt aber an Schule habe ich überhaupt kein Spaß ,trotz guter Noten ,doch die guten Noten werde ich halten. Zocken,Filme schaue,I-net Sürfen macht mir am meisten Spaß und ich bin auch Süchtig ich spiele es in meiner Freizeit Stundenlang. An Basketball habe ich natürlich auch Spaß und Spiele in ein Verein aber an Zocken habe ich viel mehr Spaß. Was soll ich machen mich weiter am Zocken Vergnügen ,weil ich Spaß dran habe oder versuchen aufzuhören ? Ich habe überhaupt kein Plan ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Die Sims. Freispiel! Kind kommt nicht zurück. ..

Hallo ihr lieben... ich spiele seit ca. 1ner woche: Die sims das freispiel und bin regelrecht süchtig danach... ;) naja jetzt zu meiner frage... seit einigen tagen steht meine tochter (kind) auf der Straße vor dem haus und ich weiß nicht was ich tun soll, damit sie zurück kommt. Ich weiß auch nicht wie sie da hin gekommen ist. Sie stand sa plötzlich! !! Da auf der Straße kann sie auch rumlaufen aber sobald ich sie ins haus führen will oder eine Tätigkeit ausführen will komt dieses Symbol mit den füßen. Ihr versperrt aber nix den weg, außer dem Bordstein ... da kommt sie iwie nicht drüber. Was soll ich tun O.o

...zur Frage

Welche Filme/Spiele/Mangas mit homosexuellen Charakteren UND Handlung gibt es?

Wie der Titel schon sagt suche ich Filme, (Video)-Spiele, Serien oder Manga mit eindeutig homosexuellen Charakteren. Allerdings mit einigen Einschränkungen:

A) Die Charaktere sollten sein:

-nicht zu alt (höchstens 25J), der Altersunterschied sollte angebracht sein (16 x 21 eher grenzwertig, aber 20 x 25 tragbar

-nicht zu schleimig (á la Christian Grey, Anwälte, Geschäftsmänner, Lehrer etc.)

-nicht sprunghaft (kein Partnerwechsel oder gar ONS)

-nicht asozial (Hip-Hopper, schlechte Menschen etc.)

-niedlich (zwingend bei beiden männlichen Charakteren) & sexy (vorwiegend bei den Frauen)

-Kein Inzest

-Keine Klischeeschwulen (Tucken/Hipster, aber leicht androgyn ist in Ordnung)

B) Die Handlung sollte

-im Vordergrund eine Fantasy/Mystery/Horror-Handlung, evtl auch Action sein

-die Beziehung und die Sexualität nicht zum Hauptthema haben (wie CCS, KKJ, SM geht aber schon)

-dennoch sehr viel Romantik beinhalten

-abgeschlossen sein, die Charaktere sollten am Ende offiziell in einer Beziehung sein

C) Das Werk sollte in Deutschland erhältlich sein.

Beispielhaft führe ich No 6 an.

Ich hoffe trotz der schwierigen Aufgabe auf viele Antworrten

P.s: CCS = CardCaptor Sakura, KKJ = Kamikaze Kaitô Jeanne/Jeanne die Kamikazediebin, SM = Sailor Moon

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?