Warum sind traurige Lieder oft sehr beliebt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich höre fast ausschließlich traurige Musik, oder Musik mit traurigen Texten. Es gibt einem das Gefühl, nicht allein in der Situation zu sein, und die Texte sind einfach schön und berührend, vor allem wenn man sich selbst damit identifizieren kann. Zum Beispiel My December von Linkin Park ist so mein Favorit in traurigen Liedern. Oder Stirb nicht vor mir von Rammstein. Einfach Gute Texte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
01.12.2015, 21:58

das mag ja sein, aber : letztendlich wird man - normalerweise - doch früher oder später traurig, depressiv, viel zu nachdenklich....man zweifelt an sich selbst...udw....das ist doch eigentlich kontraproduktiv

0

Für mich ist das gar nicht so ungewöhnlich. Ehrlich gesagt mag ich fröhliche Musik überhaupt nicht. Das erinnert mich dann immer gleich an Karneval, den ich ebenfalls immer aus dem Weg zu gehen versuche...

Diese traurigen Akkorde sind es, die mich berühren...Da muss einfach Moll bei sein !! :))

So wie in dieser Nummer hier beispielsweise:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht denken sie dann viel nach werden Emotional, und oft stimmen solche Lieder mit einem überein, sodass man denkt solche Lieder wären ein Teil von Sich selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es löst Emotionen aus. Regt das nachdenken an...und zu guter letzt, Geschmack. Jeder mag eben etwas anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Lieder oft ruhiger sind, das mögen einige lieber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
01.12.2015, 21:59

es gibt aber so viele ruhige Lieder, bei denen man nicht traurig wird. warum denn Songs hören, die einen traurig machen ? ich verstehe den Sinn nicht

0

Weil sich darin meine Traurigkeit wiederspiegelt....ich mein "Ich" darin erkenne..  lg Blümchen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
01.12.2015, 22:15

ja, sicher....das ist natürlich etwas Schönes....andererseits bleibt man doch dann weiterhin - länger oder kurzfristig - traurig und/oder depressiv. wenn ich mal traurig oder depressiv bin, machen mich fröhliche Songs " gesund " :)  da käme ich noch never ever auf die Idee, mir was Trauriges anzuhören....aber nun gut....wems gefällt

2

ich kann mit traurige lieder mich in meine gedanken verlieren. Raus aus dem alltagsstress

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spugy
01.12.2015, 22:41

Die einen sind fröhlich, die anderen sind ruhige menschen. Die einen mögen es laut, die anderen leiser. Ist doch gut, dass jeder mensch anders ist.

btw. Die einen rauchen ihre lunge kaputt, die anderen trinken sich ihre leber kaputt, andere nehmen drogen, essen zu viel fleisch, trinken zu wenig, sind kriminell. Menschen sind nicht perfekt

1

Weil es da draußen nichts als Fame-depri h*ren gibt, die diese Songs benutzen um ihre "ach so schweren Probleme" zu betrauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenFee47
01.12.2015, 22:26

Woher weißt du das es nur "ach so schwere Probleme" sind... es gibt genug  Situationen wobei es jemandem schlecht geht... lg Blümchen 

1

Ich hör eig. keine traurigen lieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
02.12.2015, 22:10

coole Einstellung !

0

Was möchtest Du wissen?