Warum sind Tränen im professionellen Bereich so verwerflich und angeblich infantil?

2 Antworten

Bewohner einer Wohngruppe für Behinderte weint

ist Bewohner ein Beruf?

Nein, jemand, der dort lebt.

0
@scottieleiniq

wieso schreibst du dann "Tränen im professionellen Bereich"?

ist doch gar nicht im professionellen Bereich

0
@Schrumpfer

Doch. So gesehen schon. Es ist zwar unser Zuhause, korrekt. Aber die MA bekommen ja logischerweise Geld.

0
@scottieleiniq

drück dich doch bitte etwas deutlicher aus...

erst sagst, dass Bewohner kein Beruf ist und jetzt sagst du, dass dafür Geld bezahlt wird

was denn nun?!

0
@Schrumpfer

Die Mitarbeiter, die uns pflegen, kriegen Geld dafür. Nicht wir, lol:)

0
@Schrumpfer

Sehe ich auch so. Wahrscheinlich erwartet der MA mehr Reife, oder so.

1

Wer behauptet denn sowas? Ein Abschied ist immer Emotional.

Ich möchte nicht sagen, wer es war, aber ein Mitarbeiter der WG.

0
@scottieleiniq

Und was für ein geistiges Genie ist das, das der einfach sowas behaupten kann und alle das als Wahr annehmen?

0

Geschieht alles nur aus Zufall oder gibt es wirklich sowas wie Glück und Pech?

Manchmal passieren mir im Leben Dinge, von dem ich eigentlich zu 100% sicher gehen kann, dass das einfach kein Zufall sein kann. ein Beispiel; ich bin 2012 zu meinem Vater gegangen(Ausland) und ich konnte es dort nicht mehr aushalten und mir ging es einfach unglaublich dreckig, und GANZ ZUFÄLLIG lief mein Pass in 2013 Sommer ab, also musste ich deshalb wieder nach DE und bin dann dadurch nie wieder zu ihm gegangen. zB das kann doch einfach kein Zufall sein, es hat sich für mich angefühlt als würde das Glück der Erde auf meiner Seite stehen.  Was ist eure Meinung dazu, passiert alles aus Zufall oder hat alles einen Grund im Leben? Und ist euch schon mal etwas ähnliches passiert, wo die Erde einfach auf eurer Seite stand?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?