Warum sind tiefgefrorene Kartoffeln nicht handelsüblich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kartoffeln, falls sie nicht vorbehandelt sind lassen sich nicht tieffrieren da die Glutose zerstört wird. Mann muss sie zuerst vorbacken, vorfrieren oder vorkochnen. Dann bei min. 40 grad innerhalb 40 sek. tieffrieren. Die Bratkartofeln in Beutel im Kaufhaus sind vorgekocht und Konservierungsmiitel unter vakum verpackt.

Gibt es doch. In Form von Pommes, Puffer, Röstis, Kroketten, selbst als Bratkartoffeln!

Moin! Rohe, unverarbeitete Kartoffeln lassen sich nicht einfrieren und alle anderen Kartoffelprodukte findest Du ja zu Genüge in der Tiefkühltruhe... mittlerweile sogar Kartoffelbrei "KOPFSCHÜTTEL"

Brokkoli Creme Suppe, mit oder ohne kartoffeln?

Hi Leute, wer von euch hat schon einmal eine Brokkoli Creme Suppe gemacht ? Ich möchte die heute zum Mittag kochen und habe viele Rezepte gefunden, allerdings stand bei einigen Kartoffeln mit im Rezept nun bin ich am schwanken, soll die Kartoffel mit rein oder nicht ? Ich weis das Geschmäcker anders sind aber vlt hat ja der ein oder andere einen Hinweis für mich ? Und ich überlege ob ich frischkäse (3% fett) oder cremefine (light) nehmen soll ?

Ps: ich bin mir nicht sicher aber Kartoffeln haben ja einiges an Kalorien und ich möchte die Suppe schon kalorienarm kochen so das ich mich damit voll essen kann :D

:)

...zur Frage

was soll meine mutter kochen? wir wissen nichts mehr

uns fält echt nichts mehr ein und wir essen fast immer das selbe: schnitzel, nudeln, pommes, kartoffeln, erbsen und möhren.. so die standard sachen halt... kennt ihr gerichte die meine mutter mal kochen könnte das wir mal was anderes essen? ausser eine gemüsepfanne oder irgendwas mit pilzen, denn das mag eine person bei uns nicht und wir wollen schon was was allen schmeckt und nichts aufwendiges, höchstens 20 min

...zur Frage

Cousine ist nur grüne Lebensmittel.

Hey, meine kleine Cousine (5 Jahre) isst nur grüne Sachen. Sie ist sehr viel draußen und liebt es neue pflanzen zu entdecken, die man essen kann. Löwenzahn, Giersch, Rucola, Feldsalat, Spinat, Lindenblättern, Melisse und Co. vertilgt sie in rauen Mengen mit Genuss. Erbsen, grüne Paprika, Gurke, Brokkolie, Kiwis, Avocado, bohnen und sogar grüne Nudeln isst sie auch. Wenn wir ihr aber Kartoffeln, Reis oder Spargel geben wollen, meint sie nur, das würde sie vergiften und sie will grünes. Ist das nur eine Phase? Wie sollte das Umfeld damit umgehen. Sie wirkt sehr lebendig/ vital, lebensfroh und naturverbunden.

...zur Frage

Was ist davon essbar? : Das ganze Grünzeug oben an typischen Gemüseknollen, Gemüsewurzeln .....

Ich meine zum Beispiel (!) die Blätter und evtl. Stengel von

-Möhren

-Blumenkohl

-Kohlrabi

-Rettich

-Zwiebeln

-Spargel

-Erbsen

-Bohnen ( verschiedene)

-Rosenkohl

und und...

Wie gesagt, welche Grünteile, Blätter sind essbar bzw. sogar gut zu verarbeiten , z.B. in Eintöpfen ?

(Daß die Blätter von Tomaten und Kartoffeln nicht geeignet bzw sogar giftig sein können, muss nicht erklärt werden. Das wissen wir wohl alle...)

...zur Frage

kann man die Kartoffeln noch essen?

Ich habe gesehen das ich noch Kartoffeln im Schrank habe. Kann man die noch essen wen ich die jetzt koche ? Also die Tüte stand schon länger im Schrank mindestens 3 Wochen aber die Kartoffeln sehen noch erstaunlich gut aus und stinken auch nicht . Sind vielleicht ein bißchen weich aber sonst... was meint ihr

...zur Frage

Vegetarische Hauptspeise zu Potato Wedges?

Hallo ich möchte gerne Kartoffeln verarbeiten zu Potato Wedges und suche noch was, wo ich die dazu essen kann. Leider fällt mir nur Fleisch ein, worauf ich heute absolut keine Lust hab. Für einfach so sind es nicht genug Kartoffeln, also ich brauche was dazu. Vielleicht habt ihr ja eine Idee, was gut passen könnte!

Danke für eine Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?