Warum sind Teddybären so beliebt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In einem Buch (engl. original heisst: "Naked ape") sagt der Author dass Kinder bereits frueh eine Praegung ueber Mensch-sein erhalten, sich damit identifizieren und ahnliches in der Tierwelt, dementsprechend bevorzugen. Baeren haben 2 Arme, 2 Beine, koennen sich in der Natur auf hinteren Extremitaeten aufecht bewegen.. Weiters sind die bevorzugte Tieren Affe, Loewe (maennliches Tier hat "Haare"), Elefant (Russel kann als Hand benutzt werden). Hunde sind erst an der 7. Stelle. Grosse Tiere werden von Kleinkindern bevorzugt. Gleiches Buch behandelt auch die "Angst-Macher", Tiere die von uns als fremdartig wahrgenommen werden. erste 2 Plaetze sind mit Spinnen und Schlangen belegt...

Ich bin nicht sicher, ob das stimmt, aber folgendes habe gehört: Die Teddybär-Industrie imprägniert Teddybären mit verbotenen Suchtstoffen, die über Nase und Haut aufgenommen, Menschen von Teddybären abhängig machen. Sowas gibt es ja auch bei Katzenfutter und Zigaretten

Was möchtest Du wissen?