Warum sind Switch spiele eigl so teuer?

5 Antworten

Ich glaube leider weil Nintendo sich die Preise mehr oder weniger erlauben kann aufgrund vieler Meilensteine an Klassikern wie Mario und Zelda.

Playstation, Xbox und Pc werden auch alle eher in die selbe Rubrik geschoben von der sich Nintendo aber immer am meisten abgehoben hat, wodurch sie exklusiver wirken und auch deshalb nicht immer so viele Angebote herausbringen müssen.

Beim 3ds wars doch glaube ich anders oder ?

nja Nintendo hat ja PlayStation und xbox ja selbst erschaffen xd

0
@Yugi17

Weiß ich nicht, ich habe den 3ds damals komplett ausgelassen, aber der 3ds war ja auch ein wirklicher Handheld und somit eher auf das junge Publikum ausgerichtet was wahrscheinlich mehr Spiele gekauft hat nehme ich an.

Mir fällt gerade ein dass einige Third-Party-Publisher ihre Spiele auch billiger herausbringen wie z.B. Monster Hunter Generations oder Saints Row The Third. Scheint wohl echt an Nintendo zu liegen.

0

Das sind ganz normale Preise für Spiele, egal welche Plattform. Einige Entwickler veröffentlichen neben den Basis Spiel sogar spezielle Editionen die bis zu 100€+ Angeboten werden. Es gibt auch Spiele die seit Jahren veröffentlicht worden sind und immernoch Vollpreis Titel sind.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Weil die Spiele mit einer Liezens von Nintendo vertrieben werden müssen (wie bei jeder Konsole verdient bei jedem Spiel der Konsolen Hersteller mit).

Und Nintendo gibt letzten Endes auch die Preise vor, in dem Sie die Preise in den Vertriebskanälen steuern.

Gute Spiele halten sich halt. Gerade Titel wie Fifa, CoD, etc. werden halt echt schnell ersetzt. Damit die Verkäufer nicht darauf sitzen bleiben, reduzieren sie schnell drastisch die Preise.

Angebot und Nachfrage. Da wo viele Leute kaufen wollen bleibts halt teuer. Und gerade solche Spiele sind teilweise Jahrzehnte lang noch so beliebt dass der Preis gehalten werden kann

Was möchtest Du wissen?