Warum sind so viele Muslime so?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus,

ich muss sagen, dass ich selbst solche verknöcherte Moslems kenne, die wirklich nur das glauben, was ihnen vom Elternhaus eingetrichtert wird!

Ferner frage ich mich schon lange, warum die Moslems generell eine so intolerante Religion sind!

Ich selbst bin Wicca und bin von Wiedergeburt überzeugt und bin sehr tolerant mit anderen Religionen, deswegen erwarte ich mir dieselbe Toleranz auch von anderen mit meinem Glauben!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Verbrennt die Hexe!

0
@PuchbergAustria

Es ist sehr cool. Ich würde alle im Kolloseum gegeneinander kämpfen lassen, wer zuletzt überlebt, darf sagen, dass sein Gott der beste ist, dann wird er den Löwen vorgeworfen.^^

0

Du hast so recht. Die nehmen das auf, was sie gelernt haben ohne zu hinterfragen...

1
@chainch92001

Und genau so etwas hasse ich! Denn sie könnten ja ihren eigenen Glauben hinterfragen, aber das will von denen keiner.

0
bin von Wiedergeburt überzeugt

Was oder wer hat Dich überzeugt?

0

in jeder religion gibt es arschlöcher :/ ist einfach so... meine familie ist auch muslimisch ich wurde auch muslimisch erzogen, glaube aber nicht an gott. meine familie ist sehr tolerant woran man sieht, dass nicht alle muslime gleich sind. ich habe einen christlichen freund und es wird sehr unterstützt:) aber ich weis dass es nicht bei allen so wäre. so wie ich es mitbekommen hab wenn wir in anderen familien von bekannten zu besuch waren (auch muslimisch) waren diese deutlich konservativer eingestellt und ich denke es liegt daran, dass die meisten das einfach so beigebracht bekommen und es ihnen von klein auf eingetrichtert wird dass es nur den islam gibt und alles andere falsch ist (von den älteren generationen)

nimm das nicht zu ernst wechsel einfach das thema oder sag gar nichts mehr:) die meisten sind super herzliche menschen und haben ein gutes herz

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist ziemlich dreist wie du alle Muslime verallgemeinerst. Ich habe ebenfalls sehr viele Freundschaften mit Moslems und ich habe bis jetzt nicht ein mal eine solche Meinung gehört. Sie sind genauso wie meine Christlichen Freunde. Sie Respektieren und Akzeptieren einfach die Haltung und Religion des andere .

Ich spreche hier von meiner Erfahrung!

2
@chainch92001

Du verallgemeinerst trotzdem. Ich will nicht deine Meinung diskreditieren, sondern dich darauf hinweisen das du nicht wegen deinen Erfahrungen darauf schließen kannst das alle Moslems so sind.

Abgesehen davon wirst du genauso in anderen Religionen streng gläubige finden die andere Meinungen ablehnen.

2

Hier bei GF sieht das mit der Toleranz der Fundis aber verdammt mau aus. Beispiele dafür bekommst du jeden Tag zu lesen.

0

Der Islam: "Es gibt keinen Zwang im Glauben !"

Wer also andere Vorstellungen nicht akzeptiert, der ist jedenfalls schon mal kein Muslim.

Na, dann lies hier mal ein paar Tage lang auf Seiten, auf denen Fragen zum Islam beantwortet werden... Da fällste aber manchmal von Glauben ab.

0

Zumindest handelt er unislamisch.
Mir steht es nicht zu, jemandem zu bescheinigen, dass er kein Muslim mehr sei. Außer er oder sie sagt es selbst und unmissverständlich. und dann? Dann ist das eben so.

1

Jeder hat einen anderen Grad der Indoktrination... Bei vielen und ich nehme an von so jemandem sprechen wir hier, geht das so weit, dass ein eigenes denken praktisch unmöglich ist, da im Grunde jeder Fall bereits vorgedacht wurde bzw. Nur auswendig gelernt wiedergegeben wird und alles andere ist schlicht falsch oder gelogen.

Deswegen ist es auch so schwer mit Fundamentalisten umzugehen, da es nur ihre Meinung gibt und nur die kann richtig sein.

Übrigens unabhängig vom Islam... jede radikale Denkrichtung ist so drauf, sei es Nazi, Autonomer oder halt religiöser Fundi...

Richtig. Wir müssen begreifen, dass jede extreme Sichtweise falsch und arrogant bis tödlich ist. Nicht die Religionen sind das Problem sondern Menschen. Denn Extremisten töten auch eigene Leute, wenn diese zur Mäßigung aufrufen und beim extremen Weg nicht mitmachen. Das ist auch der Grund, warum Boki Haram, IS und andere Extreme vor allem Muslime killen. Denn es sind alles Muslime, die nicht extrem sind. Dann sehen die Extremen diese auch als Feinde. ... Extremisten können und dürfen daher nicht allgemeiner Maßstab für die Bewertung der Religion sein, sondern nur für Extremismus.

0

Was möchtest Du wissen?