Warum sind Smartphones besser als die alten Handys?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Smartphones haben die klassischen Handys zwar abgelöst, sie sind aber genau genommen eher kleine PCs, mit denen man auch telefonieren kann. Beim Telefonieren an den Touchscreen kommen sollte man eigentlich nicht. Zum einen hält man es nicht am Bildschirm, zum anderen haben sie fast immer Näherungssensoren, die den Bildschirm deaktivieren, wenn man es sich ans Ohr hält. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rim1988
18.04.2016, 17:25

"Näherungssensoren, die den Bildschirm deaktivieren, wenn man es sich ans Ohr hält."

Wie sollten die denn Funktionieren? Die erkennen, dass es sich ums Ohr handelt und nicht um den Finger, der auflegen will? 

0

Also ich finde Smartphones viel besser. Sie sind viel handlicher als früher und man kann mit Freunden (über z.B Whatsapp) kommunizieren. Man kommt nichtmehr an das Touchscreen wenn man eines der neuen Smartphones nimmt. Man kann bald auch mit dem Smartphone bezahlen. Alles wird viel bequemer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der große Unterschied ist doch, dass man in einem Smartphone seine selbst geschriebenen Programme ablaufen lassen kann, während man früher nur vorgefertigte Features nutzen konnte. Das erweitert die Nutzung erheblich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja Smartphones erbringen viel mehr Leistung als die alten Handys. Man könnte sie vielleicht auch eher als "Mini-Computer" bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Smartphones besser, viel mehr leistung, mehr anwendungen und sonst manchmal auch "smarter"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann damit schreiben, sehr gute Fotos machen und viel organisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?