Warum sind Sanitäter meistens so komisch?

7 Antworten

Wenn man ständig mit Drogenabhängigen/Alkoholabhängigen zu tun hat, wundert es mich nicht. Sie bleiben professionell,während Distanz. Selbstverständlich ist es etwas anderes,wenn sie jemanden mitnehmen, der ohne eigenverschuldung verletzt wurde/ist.

Mir sind noch nie "überhebliche" oder arrogante Sanis begegnet und in meinem Beruf muss ich sie öfter rufen, allerdings merkt man bei manchen, dass sie bei fällen von drogen/alkohol Überdosis, sagen wir, anders drauf sind.

Sanis sind auch nur Menschen und ich respektiere den Beruf und den Menschen dahinter sehr - sie retten Leben. Respekt an alle Sanitäter und danke, dass es euch gibt!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Sie versuchen so die professionelle Distanz z wahren... Würden sich sannis auf jeden Patienten emotional einlassen, könnten sie ihren Job nicht lange ausüben. Aber ich gebe dir recht in dem Punkt, dass manche wirklich sehr überheblich sind... Habe ich auch schon zu spüren bekommen..... Ich schäre jetzt aber nicht alle sannis über einen kamm.

Das kann ich überhaupt nicht bestätigen. Die mit denen ich bisher zu tun hatte (und das waren einige) waren immer total nett, hilfsbereit, verständnisvoll usw.

Ich habe auch die Erfahrung gemacht. Sanitäter sind herablassen, arrogant, sehr sehr unfreundlich, und auf menschlicher Basis völlig unfähig.

Ich kann ehrlich gesagt nachvollziehen warum diese Leute in letzter Zeit angegriffen werden. Sehr unfreundliche Alöcher.

Ich habe in meinem Leben für mich selbst noch nie einen Sanitäter benötigt. Wenn sie wegen anderen Menschen da waren, dann waren sie eigentlich immer nett aber professionell, so wie es auch sein soll.

Was möchtest Du wissen?