Warum sind Sandwitchkinder meist Problemkinder?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie sind immer dazwiscehn. Das älteste Kind wird meist beachtet und respektiert, der Kleinste wird ohne Ende verhätschelt. Das Sandwichkind wird von den Eltern meist nicht als ein so selbstständiges Wesen angenommen. Er wird nie wie der Große respektiert, darf aber auch nicht klein sein. Er wird von den Eltern immer einfach in die richtige Position geschubst. Beim Insbettgehen ist er der Kleine, beim Abwaschen der Große.

Der ältere darf alles, der jüngere kriegt alles.

Da will mann auch ein bisschen Aufmerksamkeit.

Was möchtest Du wissen?