2 Antworten

Erst einmal: Danke für die Quelle. 👍

Warum sind Robert Habeck und Annalena Baerbock die beliebtesten Politiker in der Bundesregierung?

Ich denke, das musst Du im Zusammenhang sehen. Mit wem wurden sie denn verglichen? Wenn es heisst, das sie "beliebter sind als
", dann ist das ja relativ.

Es steht auch gleich am Anfang dort zu lesen, das (Zitat) "die Arbeit der Bundesregierung auf sinkende Zustimmung bei der Bevölkerung stösst". Und weiter wird dort geschrieben, das "mehr als die Hälfte der Befragten mit dem Kurs der Regierung weniger oder gar nicht zufrieden sind".

Das schliesst die beiden von Dir genannten Personen ja mit ein. Sie sind nur im Vergleich zu den Anderen Mitgliedern der Regierung "beliebter".

Belege der Umfrage? Oder subtiles GrĂŒnen Bashing? Aber wie andere schon schrieben. Einige Minister sind einfach eine krasse Fehlbesetzung wie Lambrecht als gelernte RechtsanwĂ€ltin oder Özdimir als kiffender Vegetarier fĂŒr das Landwirtschaftsministerium.

Und Baerbock als gelernte Völkerechtlerin macht zur Zeit einen guten Job. Hatte Annalena bei Amtsantritt gedacht, sie könne die ökologische Idee europaweit, wenn nicht global verbreiten, hat sie es stattdessen mit dem gefÀhrlichsten Mann Europas mit der NÀhe zum Atomknopf zu tun.

Ähnlich mit Harbeck, statt den Umbau der Industrie zur KlimaneutralitĂ€t zu moderieren, muss er sich mit dem großflĂ€chigen Ausfall von Rohstoffen aus Russland befassen.

Und die 'Leichtigkeit', wie die beiden das stemmen macht sie so " beliebt"

Was möchtest Du wissen?