Warum sind Regenwolken dunkel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dünne Wolken sind hell, weil sie Sonnenlicht durchlassen - dicke (also in die Höhe ausgedehnte) Wolken dunkel, weil sie weniger Sonnenlicht durchlassen. Und wenn eine Wolke schon zum Regnen reif ist, ist sie ja eher eine von der dicken Sorte.
Gewitterwolken sind ganz besonders hoch, deswegen sind die auch sehr dunkel.

danke ;)

0

Das darin enthaltene Wasser lässt Licht weniger gut durch, also wirken sie dunkler.

Aber auch die normalen Wolken bestehen doch aus Wasser :) Nur haben Regenwolken mehr davon.

0
@SalvaMea

hast ja recht, sie speichern einfach mehr wasser als die leichten :-)

0

Auch Regenwolken sind "eigentlich" hell - Du siehst es nur nicht, weil sie nicht von unten angestrahlt werden und von oben kein Licht durchfällt.

Was möchtest Du wissen?