Warum sind Realschüler und Hauptschüler aggressiver als Gymnasiasten?

5 Antworten

Beamtenbeleidigung gibt es in D nicht.

Gymnasiasten sind wahrscheinlich schlicht angepasster, denken nur an ihren Schnitt.

Das war Ende der 60er und in den 70er Jahren anders.

kann wegen verschiedenen sachen sein. einerseits ist deine schule strikt gegenüber solchen fehlverhalten und schmeißt die leute früher raus oder deine mitschüler sind halt wirklich einfach n bisschen intelligenter und reifer.

Weil du auf dem Gymnasium eher von der Schule geworfen wirst. Wenn du dich nicht eingliederst bist halt weg und landest dann eben auf den oben genannten Schulen . Viele Schüler aus sozial Schwachen Familien gehen auf eine Haupt/Werkrealschule. Einige kennen es nur so. (Gewalt=Lösung, wenn du Geld brauchst besorg dir was usw)

Die Leute die viel Scheiß bauen machen häufig in der Schule auch weniger mit und haben dadurch auch schlechtere Noten. und auf Gymnasium kommen nun mal die besseren

Ps: heißt nicht das alle Realschüler so sind

Der Grund dafür liegt sehr tief und wird nicht leicht zu verstehen sein. Aber was hier bei gf geantwortet wurde, sind bereits und überwiegend die Beschreibung von sichtbaren Folgen dieses Grundes.

Der Grund heißt :Die Spaltung der Gesellschaft in unterschiedlich (einfluss-) reiche und arme Schichten bzw. Klassen.

Das wäre ein Thema für euren politischen Unterricht ! Und da du bereits sehr gut beobachtet hast, solltest du das Thema den entspr. Lehrkräften für den Unterricht vorschlagen !

Was möchtest Du wissen?