Warum sind Räder rund?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das rad gibt es jetzt schon seit vielen tausenden jahren. Weil sie einen form als kreis besitzt wird sie mit der drehungen benutzt. Sie wurde dafür gemacht damit man schwere sachen wie steine, bäume oder menschen getragen wird. Das Rad war einer der erfolgreichsten erfindungen! Es war eigentlich klar warum es sie gibt aber ich hoffe, dass icj dir helfen konnte!

danke

0

Ach ja sie ist rund weil sie somit ein unendliche strecke hinterlassen kann. Das heisst soviel man laufen kann kann man tragen aber bei einem halbreis wäre es anders! Sie würde ja nach eimem halben drehung einfach stoppen.

0
@MelKovic

hä wiso würden sie dann stoppen? kann man mit einen rad um die ganze welt fahren

0
@csebi

İch sagte mit einem halben Rad. Dies sollte deine frage beantworten

0

Reibung,
auch als Friktion bezeichnet,
ist die Kraft,
die zwischen zwei sich berührenden Körpern wirkt,
wenn sie sich gegeneinander bewegen. Man unterscheidet
zwischenäußerer
Reibung
 zwischen
sich berührenden Grenzflächen von Festkörpern und innerer
Reibung
 zwischen
benachbarten Teilchen bei der Verformung von Fluiden und
Festkörpern. In physikalischen Modellen werden Reibungskräfte oft
vernachlässigt, wenn sie relativ klein und/oder quantitativ schwer
erfassbar sind. Im Hinblick auf den bei der Reibung auftretenden
Energieverlust (ihre
Umwandlung in Wärme unter
Zunahme der Entropie)
spricht man von Dissipation,
insbesondere im Fall von kinetischer Energie, aber auch
verallgemeinernd bei nicht-mechanischen Prozessen.


Anstelle
von „Reibungskraft“ wird auch der
Terminus Reibungswiderstand gebraucht.
Mit der wissenschaftlichen Untersuchung von Reibungsvorgängen
beschäftigt sich dieTribologie (Reibungslehre).






Verschleiß bezeichnet
nach der 1997 zurückgezogenen DIN 50320
den fortschreitenden
Materialverlust aus der Oberfläche eines festen Körpers
(Grundkörper), hervorgerufen durch mechanische Ursachen, d. h.
Kontakt- und Relativbewegung eines festen, flüssigen oder
gasförmigen Gegenkörpers,
 also
den Masseverlust (Oberflächenabtrag) einer Stoffoberfläche durch
schleifende, rollende, schlagende, kratzende, chemische und
thermische Beanspruchung. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird
Verschleiß auch mit anderen Arten der Abnutzung gleichgesetzt.


Diese
meist unerwünschte Veränderung der Oberfläche tritt zum Beispiel
an Lagern, Kupplungen, Getrieben, Düsen und Bremsen auf
sowie als https://de.wikipedia.org/wiki/Verschleiß\_(Spanen)">Verschleiß
von Zerspanungswerkzeugen.
Ebenso muss man bei Autos auch regelmäßig die Reifen aufgrund
von Reifenverschleiß wechseln.
Verschleiß ändert die Geometrie von Bauteilen, sodass diese ihre
Funktion verändern. Es folgt dadurch eine Bauteilschädigung und der
damit verbundene Ausfall von Maschinen und
Geräten. Die Verringerung von Verschleiß ist darum eine wesentliche
Möglichkeit, die Lebensdauer von Maschinen und Geräten zu erhöhen
und damit Kosten und Rohstoffe einzusparen.
Andererseits wird versucht, den nicht zu vermeidenden Verschleiß auf
einfach auszutauschende Bauteile einzugrenzen,
die man unter dem Begriff Verschleißteil zusammenfasst.


Das
Verschleißverhalten kann häufig vorausgesagt werden. Jedoch müssen
die Verfahren zur Lebensdauerermittlung von
der Obsoleszenz unterschieden
werden.

Somit sind Räder die Verschleißreste ehemaliger Rechtecke, Qradrate oder Dreiecke; landläufig als " Schrott " bezeichnet.

Verzeih bitte, daß mir nicht mehr Dümmeres zu dieser dummen Frage einfiel.



ich kann nich sofiel auf einmal lesn. kanst du des auf doitsch schreiben?

0

Der Kraftaufwand ist weniger als bei Rechtecken.

Die menschen früher haben bestimmt nicht alle ein hohles Hirn gehabt, wie manch anderer heute. Sie haben sich bestimmt Gedanken gemacht, schneller von A nach B zu kommen. Und so hat sich das bestimmt alles entwickelt hihi 😂 

Weil sonst das Auto so hoppeln würde das ich meinen Kaffee verkippe, und das wär echt doof.

hä wieso hoppeln? ist doch kein hase

0

Damit sie rollen können, war vlt die größte Erfindung für uns Menschen bisher. Ist eine liebenswürdige frage

danke. ich bin toll

1

Weil's sich besser rollen läst. Den Räder sind zim rollen da!

achso.. hatte ich nicht beacht. aber Dreieck würde doch auch gehen oder?

0

Macht braucht ja dann um so mehr Energie. Da ist so'n Kreis schon effizienter.

0

Ja sicher können Autos genug Energie haben. Das kostet aber mehr und daher nicht sehr gut verkaufbau. deswegen und noch wegen anderen gründen bait man sowas eher nicht. Andere Gründe zum Beispiel ist die holbrigkeit. Die Pasagiere und der Fahrer würden bei der Fahrt wie in einem Erdbeben herum geschleudert werden. Bisher wollten das nicht so viele. Aber natürlich kannst du aich dreieckige Räder an einem Fahrzeug dran bauen. Das ist geschmack sache. Es braucht halt viel mehr sprit. Und für die Strassenzulasszng brauchst Du viel Geld. Aber es geht.

0

per Definition.Eckige Scheiben auf Drehachsen werden eben nicht als Rad bezeichnet.
Warum sind eigentlich Kreise rund ?
Kannst du mir diese Frage beantworten, ich weiß das nicht.
Daß du noch mehr dämliche Fragen drauf hast, habe ich schon gesehen.
Bist du in psychischer Behandlung ?
Dann möchte ich mich für meine harsche Einlassung entschuldigen.


Räder sind rund weil sie besser rollen .

Weil sie rund gebaut wurden. 

Genauso gut könntest du auch fragen warum ein Penis rund und nicht breit ist.

....wegen den Mücken !

wegen den Mücken

... wegen der ...

... so viel Zeit muss sein.

1

Was möchtest Du wissen?