Warum sind PC Spieler solche Faschisten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zu1) Weil etwas schlecht machen immer einfacher ist als sich
mit etwas zu befassen.  Ich kann dir hier
jetzt 100 Sätze auflisten die vor und Nachteile dieser Systeme.. Vorteil: Die Spiele
sind angepasst, und es läuft ohne nachzurüsten… Nachteil: man kann nicht nachrüsten…
 
Jeder Vorteil wird von der anderen Seite als Nachteil Angesehen…

Man meckert hier über die Grafikeinheit in den Systemen und das diese 50€ wert
sein… Das kann ja alles sein. Doch liegen uns keine Labor werte vor… Beste
beispiel ist der eSRAM der xbox. Mit 32MB etwas klein.. da wären 128MB besser
dann hätten was die 1080/60p locker! Leider braucht man bei 32MB gute, und zwar
wirklich gute Entwickler, (Turn10) die 1080/60p raushauen können.. Weil die
Xbox an sich ist dazu in der Lage, genau wie die PS4! 

Zu2) Wenn man nicht die nötige Erfahrung, Kompetenz mit sich
bringt, sich sofort Persönlich angemacht fühlt…  

Zu3)  Das sind die
klein Geister…  PC oder Konsole… ist das
gleiche!  

Aber mal eine andere sichtweiße… Mal mit Entwicklern gesprochen?
 Das einzig ware für Spiele ist die Konsole!

Keine 50.000 Feinheiten auf die man achten muss, keine 30.000 Treiber die man
beachten muss, keine Anti-Cheat / Anti-Prirate humbug… all das hat M$/Nintendo/Sony
geregelt…

Das erspart jede Menge Geld!

Ich bin PC Gamer und lasse mich auf solche Diskussionen grundsätzlich nicht ein.
Denn: Ob der PC nun "das Beste" ist oder nicht: Jeder hat seine persönlichen Gründe, weshalb er sich mit nem PC, nem Mac oder einer bestimmten Konsole am allerwohlsten fühlt. Das weiss ich und ich spiele ja auch gerne mal an Konsolen (jage aber nicht den Trends auf dem Feld nach, hol mir z.B. keine Switch oder PS4 ins Haus). Aber ich spiel sonst fast nur am PC.
Und auch wichtig: Die "Exclusives". Manche Spiele kann man halt nur auf ganz bestimmten Plattformen spielen (z.B. wird's manche PC-Spiele, z.B bestimmte Indietitel, nunmal nicht auf Konsolen geben). Insofern sind da Vergleiche für mich, naja, grenzwertig.

Ich denke also nicht zwingend, dass der Computer unerreichbar toll ist, ich persönlich spiel halt am liebsten dran. Ausserdem kann ich daran wunderbare andere Sachen tun (surfen, Bilder retuschieren, Grafiken erstellen...). Sei also beruhigt, nicht jeder PC Gamer ist ein Streithahn oder -huhn ;)

Es kommt immer darauf an auf welchem Niveau diskutiert wird, wenn man mit den größten Idioten eine Diskussion startet, kommt dabei auch nichts raus :D

Zu 1.) Welche Argumente meinst du? Nenne uns doch mal ein Beispiel.

Zu 2.) Siehe Text zuvor, mit wem du diskutierst.

Zu 3.) Das sich mit anderen messen gibt es schon eh und je, denke da eher weniger an eine Nazi-Ideologie. Man kann es so sagen vielleicht, auf der Konsole gibt es eine Aimhilfe in Shootern, am PC nicht, außer man nutzt unerlaubte Hilfsmittel, aber diese schließe ich jetzt aus. Also hast du als Konsolero eine Hilfestellung von Anfang an, ob du Sie nun aktiviert lässt oder nicht, sie ist vorgesehen.

Es lässt sich auch leichter und genauer am PC mit Maus und Tastatur aimen, was mit dem Gamepad zwar auch möglich ist, aber nie so präzise wie am PC.

Ich habe auch Jahrelang eine Konsole gehabt, aber das spielen am PC macht mir einfach viel mehr Spaß und finde ich persönlich besser.

Konsole sehe ich eher im Bereich mit Kumpels coolen Fifa Abend haben und PC eher im Competition-Bereich.

Eine Aim Hilfe für Konsolen Spiele gibt es nur sehr selten, die einzige Reihe die diese  verwendet und mir auf Anhieb einfällt wäre Call of Duty. 

Kannst du mir sagen welche Hilfestellungen es sonst noch gibt ? Außer der Aim Hilfe in manchen Spielen fällt mir keine ein. 

Allerdings würde ich diesem Argument wenig wert bei messen. 

Selbst wenn ein Aim Hilfe vorhanden ist treffen die meisten PC Spieler die einen Kontroller verwenden sowieso nicht. 

Ich will hier keine Diskussion anfangen aber zum Abschluss noch 2 Gründe die für eine Konsole sprechen:

1. Jeder Konsolen Spieler besitzt die selbe Hardware und Peripheriegeräte. Am PC zocken ist "pay to win".  Es macht einen großen unterschied ob jemand mit einem billigen Laptop oder einem 2000 Euro Gaming PC und 144 Hz Monitor spielt. 

Derjenige der mehr zahlt kauft sich Hilfestellungen und Betrügt sozusagen. 

Es ist keine große Leistung wenn man zb in CS gegen Leute gewinnt die zb in Brasilien Leben und einen Röhrenmonitor + Kugelmaus verwenden. 

2. Ich finde PC Gaming bietet keinerlei Herausforderung. Selbst ein Kleinkind würde nach kurzer Zeit und ein wenig Übung perfektes Aim mit einer Maus haben. 

Um in einem Konsolen Shooter ( bei dem es keine Aim Hilfe gibt) gut zu sein braucht es skill und Erfahrung. 

 

0
@IraqLobbster

Ich weiß nicht in wieweit du dich damit auskennst, aber Brasilien hat eine eigene CSGo Schule die von Fallen, einem Spieler von Sk-Gaming gehört. Auch dort wird mit keiner Kugelmaus mehr gespielt :D 144Hz bringen dir kein Vorteil gegenüber einen 60Hz Monitor, außer ein flüssigeren Spielerlebnis, aber was man nicht kennt, kann man nicht vermissen.

Du sagst, PC bringt keinerlei Herausforderung, Gegenfrage, warum bist du dann noch kein Pro Gamer, verdienst dein Lebensunterhalt damit und lässt es dir gut gehen mit deinem Hobby?

Es gibt sogar E-Sports Monitore für Konsolen die weniger Input-Lag haben als normale Fernseher, ist das nicht auch ein Vorteil? Pay2Win ? 

Sag mir mal ein anderen Shooter der auf der Konsole etwas im Competition-Bereich ist außer CoD. 

Ich glaube du bist einfach nur ein PC-Hasser, genau das umgekehrte worüber du dich hier aufregst :)

0
@warsemipro

raffst du es nicht ? Ich rede von dem PC System und nicht von schnick schnack. 

Ob man mit 20 FPS oder 240 FPS spielt macht einen extremen Unterschied, das wollte ich damit sagen. 

Brasilien war vllt ein schlechtes  Beispiel. 
Aber du weißt was ich damit meinte. Irgendein 3 Welt Land indem fortgeschrittene Technologie noch zu teuer für den Durchschnittsbürger ist. Dann sagen wir halt Uganda oder Rumänien. 

Ich hab besseres zu tun als den ganzen Tag zu zocken. Nur weil du Jungfrau bist und Samstagabend lieber zockst anstatt etwas vernünftiges zu machen heißt es nicht das alle deinem Bsp folgen müssen. Deshalb kein E - Sport. 

0
@IraqLobbster

Gibt auch Rumänisch pro Teams :) anscheinend raffst du nichts und woher weißt du das über mich, kennst mich wohl besser, als ich mich selbst. Nur schade das ich eine Freundin mit 2 Kindern habe, alle 2 Tage zum Sport gehe und einen strickten Ernährungsplan. Außerdem verbringe ich viel Zeit mit meiner Freundin am Wochenende. Aber als ich 15-16 war, war ich semi professionell 1.4-1.6 am Spielen und habe immer noch Interesse und schaue mir pro spiele an, so wie andere Fußball, möchtest du das jetzt auch verurteilen? Ich kann dir mal ein foto von meinem sixpack schicken du Versager. Suchst ausreden mit dritte Welt nur weil du zu dumm bist zu spielen :D 

Antworte gar nicht erst hier drauf, alles was jetzt von dir kommt ist eh komplett frei erfunden :) also bb du No Name im Internet und versager im echten Leben 

0

1. Viel zu verallgemeinert.
2. Sind pc technisch besser als Konsolen
3. Da gebe ich dir recht, es ist Geschmackssache
4. Luftanhalten. Ich und meine Freunde zum Beispiel sind schon IMMER pc zocker mit leidenschaft. Wir haben trotzdem ein paar Konsolen zum rum zocken. Ich denke eher, dass du hier ganz schön rum muckst, weil mal 1 PC gamer sowas mit dir gemacht hat. 5. Beleidigend ist in erster Linie deine Frage

Weil die Xbox one und ps4 beide das grafische Niveau einer 50€ AMD hd Grafikkarte haben vielleicht

siehst du, das meinte ich. Ohne irgendwelches Hintergrund Wissen einfach behauptungen in den Raum zu werfen. Versuch mal mit deiner 50€ AMD ein aktuelles spiel wie Far Cry 5 zu spielen.... 

0

Nein das stimmt wirklich die Xbox one und ps4 haben eine Grafikkarte auf dem Niveau von der hd 7850! Das kannst du im Internet nachlesen und als pc Zocker kann Man sich ne bessere holen und kann dann z.b. 4k zocken. Außerdem verwenden spiele auf Konsolen wenn es die auch auf dem pc gibt Einstellungen die etwas niedriger sind als die höchsten auf dem pc. Und bei Konsolen muss man fürs online zocken zahlen

0
@MaxKrull

"
Und bei Konsolen muss man fürs online zocken zahlen
"

Tja, wenn du keine 7€ im Monat über hast für den Xbox Live Gold dienst, der mir Kostenlose spiele gibt jeden Monat 2-3 .. Ich zahle gerne dafür! 

Der vorteil an den Consolen ist, ich brauch nicht für jedes AAA Game eine neue Graka oder einen bestimmten Treiber oder Einstellungen! 

Du wirst nun 10 Gründe finden warum ich unrecht habe und 50 warum du recht hast... Das keiner einsehn will das Windows 10 nur so Spiele freundlich ist wegen der Xbox... Bitteschön! 

1

Was? 😂 am pc kann man halt mehr basteln und generell mehr machen und auch wenn es nur 7€ im Monat sind man zahlt trotzdem. Und wenn man eine vergleichbare Grafikkarte hat kann man einfach die Einstellungen etwas runter machen und dann hat man schon mehr fps. Außerdem kann man mit Maus und Tastatur etwas leichter zocken, ich weiß mit Controller aufs Sofa ist angenehm aber wenn man ballert dann rate ich wegen dem aim zur Maus

0
@MaxKrull

Die 7€ im Monat zahle ich gerne, nämlich wegen einem Grund: 
Auf Konsole gibt es keine Cheater im Multiplayer ! 

Die PC Entwickler kümmern sich einen Dreck um Cheater. 

Bestes Beispiel CS:GO 

Statistiken haben ergeben das man  mindesten alle 5 MM  Spiele auf einen Cheater trifft. Das ist eindeutig viel zu häufig. 

In meiner gesamten Spielzeit mit der Konsole (7 Jahre) bin ich maximal 10 Cheatern begegnet. 

0
@MaxKrull

Joa! Danke! Du hast grade meine aussage sowas von bestätigt!

Du hast halt keinen Plan von der Materie, kleiner Mitlaufender Fanboy!   

Na ja zock du mal die Auflösung und die Frames.. 

Wenn du mal lust hast, können wir gerne mal Gears of War 4 VS machen... PC gegen Xbox.. 

0
@IraqLobbster

Ich finde das anschließen von Tastatur und Maus an der Konsole ist schon cheaten.

0

Was? 😂 ich würde sagen jetzt machst du hier schon aussagen, besser gesagt Beleidigungen ohne nachzudenken... tja...

0

Man muss es halt einsehen: Konsolen sind gut, aber die Hardware darin ist gelötet. PCs sind auch gut und meistens nicht gelötet. Da kann man bessere Hardware reinbauen

0

1. weil leute gerne reden ohne zu wissen.

2. weil kommunikation in der schule kein fach ist. (deutsch könnte als solches gelten doch seien wir mal ehrlich... habt ihr jeh gelernt wie eine sachliche disskusion geführt wird? das kann kaum jemand)

3. das entstand eher aus 'satire' bzw zum trollen bzw aus spass. solche dinge werden generell von kindern geführt und war noch nie ein argument.

der hauptgrund weshalb menschen sich überhaupt die zeit mit genanntem verschwenden liegt in erster linie an unserem immer stärker werdenden materialismus. ganz nach dem motto; ich kann mir mehr leisten also bin ich besser. hier reden wir von einfacher menschlicher psychologie; um sich selbst besser zu fühlen macht man andere runter.

gruss

Jeder der sich auskennt, weiß welche Vor-und Nachteile das jeweilige System bietet.

Du hast wahrscheinlich keine richtigen Diskussionen gelesen, sonder mehr einen "wer hat den größeren"-Thread.

Deswegen ist eine solche Verallgemeinerung auch völlig fehl am Platz.

So ist es... es gab mal diese Diskussion über den eSRAM in der Xbox one... Das lief alles sauber und auf hohen niveau.. bestimmt weil keiner der IG (InternetGangster) das wort embedded-static-ram kannte .. kaum war die Diskussion 1/2 jahr alt, fand man überall wie schlecht das doch sei, weil, einer von Turn10 gesagt hat:

Das der eSRAM schlecht für kleine Studios sind, da die diesen nicht programmieren können. 

Ab da war der eSRAM sc***sse ... Dabei ist der nur zu klein... 

0

Was möchtest Du wissen?