Warum sind online Spiele so teuer?

3 Antworten

Hi, 

Diese Frage/n kann ich dir als ehemaliger World of Warcraft Spieler der ersten Stunde wohl erklären... 

Der monatliche Beitrag hört sich erst einmal doof an, wenn man nicht weiß, was man als Gegenleistung erhält. 

Du bezahlat für so manche Features, die du sonst bei einem normalen Spiel nicht hast. Einige davon zähle ich dir auf:

1. Dein Spiel wird regelmäßig mit dem neuesten Content versorgt, so kommen immer wieder neue Abenteuer hinzu und das ohne einen Aufpreis, wie man sie als DLC in anderen Online-Spielen sieht. 

2. Ein umfangreicher Support. Wer kennt das nicht? Ein beleidigender Spieler, ein Fehler im Spiel, der dich eine Quest nicht abschließen lässt oder ein Cheater. Der Support in MMO's ist meist in kürzester Zeit erreichbar um dir zu helfen, wenn du nicht weiter weißt. 

3. Dein Spiel wird nicht nach 2-5 Jahren von den Servern genommen. Das bedeutet, dass normale Online-Spiele meistens nur ein paar Jahre spielbar sind, bis nicht mehr genug Spieler spielen und die Server abgeschalten werden, wegen den Kosten. Ohne Server kein Onlinespiel. 

4. Du kannst bei MMO's mit vielen tausend Spielern gleichzeitig in einer Welt spielen, ohne dass die Server zusammenbrechen. 

5. Spiele, für die man monatlich bezahlt, werden generell häufiger mit Updates versehen, da man ja die zahlende Kundschaft nicht verlieren möchte.

6. Abbonement-Spiele haben mehr Spielinhalt zu bieten und auch die teilweise weitaus besseren Spielmechaniken anzubieten. 

7. Die Spieleserver werden regelmäßig gewartet, um dir und den anderen Spielern stets eine gute Spielqualität zu bieten. 

So. Das war zwar noch nicht alles aber es ist auch schon spät. Ich hoffe ich konnte dir helfen.  

Achja: Die 10 Stunden Wartezeit ist ein Patch. Das musst du leider einmalig herunterladen, bis du deine 14 tägige kostenlose Spielzeit antreten kannst. 

Gruß 

Du Zahlst dafür das Spielentwickler weiter Spiele Entwickeln, würde sie keine Monatlichen Kosten erheben, würden sie nicht lange Existieren, die müssen schließlich auch Mitarbeiter Bezahlen ohne die gibt es keine Spiele :)

Die ganze Serverstruktur muss betrieben und gewartet werden.

FINAL FANTASY® XIV: A Realm Reborn™ Lohnt es sich noch?

Hallo da gerade Steam Winter Sale ist habe ich mir überlegt FINAL FANTASY® XIV: A Realm Reborn™ zu kaufen doch die sache bei den ich mich immer bei MMO´s fürchte ist eine aussterbende Spielerzahl drum wollte ich Spieler des Spiels fragen ob es noch viel gespielt wird doer ob es sich noch Lohnt damit anzufangen Danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Kostet Final Fantasy a realm reborn auf der ps4 monatlich?

Habe mal gehört, dass es monatlich kostet, jedoch sehe ich im Playstation store kein Hinweis , dass es monatlich kostet. Ist es für ps4 gratis?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Final Fantasy XIV A Realm Reborn, Heavensward und Online?

Also ich hab mir ne Testversion von A Realm Reborn geholt und mir gefällt das spiel. Ich will die story durchspielen aber später auch online pur zocken. Was soll ich kaufen?

...zur Frage

Kann man bei Final Fantasy 14 A Realm Reborn Testversion wirklich bis Level 45 aufsteigen?

...zur Frage

Mit ps3 cfw rebug final fantasy 14 a realm reborn online?

Habe ff14 a realm reborn mal gekauft. Der launcher von ff14 ist ja eigenständig. Könnte man also online spielen? Oder ist auch da die gefahr eines bannes ? Oder bei einem bann da das spiel ja ansich nicht über psn läuft ? Ich kaufe monatlich immer am ps3 die monatlichen gebüren und wenn man das game startet verlangt es ja keine psn eingabe?  Also ich habe das game noch auf der ps3. Und habe mich seit der cfw rebug nicht im psn eingeschrieben....ist es also möglich das game dennoch zu spielen? Selbst bei einem bann oder eben ohne psn ?

...zur Frage

Kann man mit Anno 1404 - Venedig online spielen? Es gibt den Mehrspielermodus bei Anno 1404 Venedig, aber kann man auch mit eher fremden Leuten online spielen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?