Warum sind nicht alle Überlieferungen in der Bibel zu finden?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Bei Konzil von Nizäa wurde entschieden welche teile in die bibel kommen und welche nicht! deswegen haben wir auch nur 4 Evangelien, obwohl sehr viel mehr existieren.

Eselin 30.03.2010, 13:48

DH ... das war wohl das wichtigste der Gremien ... seitdem wurde auch kaum etwas verändert

0
Katzewanda 30.03.2010, 13:49
@Eselin

Da wurde auch die Reinkarnatinslehre rausgenommen...! Die gabs nämlich auch bei den Christen.

0
Vagabundo 30.03.2010, 13:50
@Eselin

Da haben die Menschen entschieden und zementiert was Gottes Wort ist.... lol

0

In der Bibel steht das drin, was Gott drin haben wollte - vom heiligen Geist getrieben haben Menschen geschrieben.

Daß es vor Eva noch andere Frauen gegeben haben soll,ist einfach nicht wahr. Deshalb steht es nicht in der Bibel.

anderes steht deshalb nicht drin, weil es nsnost viel zu viel wäre.

Und daraus kannst Du entnehmen, wenn etwas doppelt drinsteht, daß das dann auch doppelt wichtig ist!

Du kannst Dich ansonsten informieren, welche Übersetzung gut und genau sind; das sind heute die Luther 1912 und die Schlachter 2000.

http://www.bibleserver.com/#/text/SLT/Johannes21

aber selbst in allen andern ist so ungefähr das wichtigste enthalten. Selbst bei den ganz gefärbten der ZJ sind immer noch die wichtigsten Sprüche enthalten, auch wenn manches verdreht wurde.

Gott selbst wird sich um diejenigen kümmern, die sich im Ernst um das Heil ihrer Seele bemühen. Er wird sich ihnen offenbaren, wenn sie die Bibel lesen, und auch sonst.

Im Laufe des Christentums gab es mehrmals Prozesse in denen Bücher aus der Bibel aussortiert wurden. Ein sehr langes und kompliziertes Thema. Wenn es dich interessiert, lies dich ein: http://de.wikipedia.org/wiki/Apokryphen

Die heutige Bibel ist total verfälscht! Die jeweiligen Machthaber haben sie zu ihren Gunsten verändert, um ihre Macht wieder über das Volk zu erlangen. Und so enstand im Laufe der vielen Generationen ein schönes Märchenbuch, aber Wahrheit ist dort nicht mehr enthalten! Liebe Grüße Bherka

Hannipuepp 31.03.2010, 15:11

Selbst in den gefälschten ist noch sehr viel Wahrheit enthalten.

Genügend, um den Got kennenzulernen und zu wissen, was er von uns möchte.

0

Vor Eva gab es noch Unmengen an Frauen, wenn man bedenkt, dass Eva vor rund 6000 Jahren gelebt haben soll und Menschen schon seit hunderttausenden von Jahren auf der Erde herumwandeln... ;-)))

Hannipuepp 31.03.2010, 15:05

was ist denn das für ein Quatsch???

0

Weil die Bibel ein zusammengeschustertes Werk ist, was im Laufe der Jahrhunderte immer wieder den Ansichten der gerade herrschenden Kirchenmenschen angepasst wurde. Es ist KEINE wissenschaftliche Abhandlung über die Meschheitsgeschichte...!!!

Hannipuepp 01.04.2010, 20:17

... und gerade deshalb ist es ein Wunder, daß in diesem zusammengeschusterten Werk in den verschiedenen Büchern ein roter Faden der Heilsgeschichte Gottes zu finden ist!

0

Ja, toll, oder?. Einfach all die Teile nehmen, die ins Konzept passen und fertig ist das Drehbuch mit Geschichte. Ist doch heute bei allen Autoren nicht anders.

Weil die Kirche oder Bibel sonst noch unglaubwürdiger wird als sie eh schon ist!

weil alle paar Jahrhunderte sich ein paar schlaue Menschen zusammensetzen und überlege, was in die Bibel hineingehört und was nicht ... schade ist es schon, dass das eine oder andere Buch dabei "verschütt" geht ...

Hannipuepp 01.04.2010, 20:16

was ist denn das für eine merkwürdige Ansicht???

0
Progo 02.04.2010, 14:45
@Hannipuepp

Eselin ist Pfarrerin, wurde also durch ein theologisches Studium verdorben.

0

es ist vieles unterschlagen worden,was der kirche nicht in den kram passte. lies mal deschner: eine kriminalgeschichte des christentums

da würden manche SEHR staunen

Vor Eva gab es keine Frau!

Woher nimmst du denn deine Informationen?

Was ist denn sonst "nicht drin"?

Was möchtest Du wissen?