Warum sind nicht alle Menschen Agnostiker?

11 Antworten

Nach agnostischem Denkmodell kann ich auch nicht beweisen, dass Russells Teekanne nicht existiert, oder der Weihnachtsmann. Ich kann nicht beweisen, dass ich kein Einhorn bin das denkt es wäre ein Mensch. Ich kann nicht beweisen dass übermorgen die Welt NICHT untergeht. 

Das agnostische Denken ignoriert die Tatsache, dass es außer "ja" und "nein" auch die Möglichkeit gibt, in Wahrscheinlichkeiten zu denken. 

Lass jeden in seiner Version glücklich werden

Agnostiker wollen nicht eine Entscheidung darüber treffen, ob Gott existiert. Agnostiker wollen sich also nicht bei der Streitfrage festlegen. 

Theisten glauben daran, daß Gott existiert. 

Atheisten glauben daran, daß Gott nicht existiert. 

Agnostiker glauben daran, daß wir an Gottes Existenz weder glauben noch nicht glauben sollten, weil es unmöglich ist, Bescheid zu wissen.

Hallo,

Würde es uns nicht allen besser gehen wenn wir dieser
logischen Schlussfolgerung folgen?

Du hast eine Feststellung getroffen und keine logische Schlußfolgerung gemacht. Agnostiker deswegen zu sein, wäre auch nicht logisch, da Glaube an Gott eben keine "Sache" eines Beweises ist.
Die Hinterfragung, ob es uns allen besser gehen würde, müßte von dir aufgrund von "Beispielen" begründet werden.
Ich kenne kein einziges.

Gruß Viktor

Warum glauben Menschen an Gott ohne Beweise?

Es gibt für keine einzige Religion Beweise, dass Gott existiert. Warum glauben viele trotzdem an ihn?

...zur Frage

Welcher Variante des Agnostizismus ist das, was für ein Agnostiker bin ich?

Welcher Variante des Agnostizismus ist das, wenn ich nicht an einem Gott oder mehreren​ Göttern glaube, doch deren Existenz auch nicht ablehne, weil ich der Meinung bin, dass man kein Wissen über einen Gott /mehreren​ Göttern etc. haben kann, weil die angeblichen Beweise für den einen Gott oder Göttern der jeweiligen Religion/Glaube bei mir keinen Stand haben und ich die Definition Gottes auch nicht weiß, weil beispielsweise auch die Natur der Schöpfer sein könnte oder außerirdische Wesen und nicht unbedingt ein unsichtbares hochintelligentes Wesen?

Ich hatte mal auf Wikipedia beim "Varianten des Agnostizismus" nachgelesen was ich für ein Agnostiker bin, doch ich fand es nicht oder habe es vielleicht nicht verstanden.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Agnostizismus

...zur Frage

Ich bin Agnostiker , warum?

Wir schreiben morgen ethik und wir sollen halt sagen  warum wir atheist /agnostiker/gläubiger... oder so halt sind. ich bin halt agnostiker (agnostiker leugnen die Existenz eines Gottes nicht, sie halten die Frage nur für nicht beantwortbar, und Gott für nicht erfahrbar) Mir fallen aber keine gründe ein !! Kann mir jmd weiter helfen ??

...zur Frage

Hat Gott die Dinosaurier mit den Menschen zusammen erschaffen?

Oder musste Gott die Dinosaurier erst auslöschen damit Menschen erst erschaffen werden konnten. Warum steht das nicht in der Schöpfungsgeschichte? Warum wussten die Bibelschreiber nichts davon? Ist das ein Indiz gegen die Monotheistische göttlichkeit? Kann man auch sagen, je mehr geforscht bzw herausgefunden wird, desto mehr werden Beweise für einen Gott ( von Menschenhand ) verschwinden?

...zur Frage

Warum argumentieren Menschen die an Gott glaube immer gleich?

z.B hast du Beweise gegen Gott, wie ist die Welt entstanden Blabla.

...zur Frage

Was hat das Leiden der Tiere für einen Sinn?

Dabei mein ich das in diesem spirituellen Sinne. In der Esoterik-Szene sagt man ja, dass man sich selber sein Leiden aussucht, damit man daran wächst. Das heißt, dass man z.B aus Liebeskummer lernt loszulassen, durch den Tod Verwandter lernt zu akzeptieren etc. aber was hat das Leiden der Tiere für einen Sinn? Was hätte es im Leben für einen Sinn von irgendwelchen Tierquälerin verbrannt, gequält und gefoltert zu werden? Lernt man daraus was? Natürlich nicht. Mein leidet einfach nur unvorstellbar gewaltig, kann mir das jemand bitte erklären? Und nein, ich will bitte keine Antworten von Atheisten, die mir schreiben "Es ist halt so", sondern ich möchte eine philosophische Theorie, vor allem von den ganzen "Gläubigen".

Würde mich sehr auf Antworten freuen LG Adolf69

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?