Warum sind Naturholzmöbel teurer?

5 Antworten

also es gibt verschiedene qualitäten bei masivholz möbel. bei den kostspieligen wird das holz sehr lange gelagert um richtig auszutrocknen bevor es verarbeitet wird. die dichte des holzes ist sehr eng und somit unempfindlicher als ein schnellgetrocknetes holz. man kann dies mit der hand spüren. wird das holz feucht verarbeitet, wie bei preiswerteren möbeln, trocknet es nach und verbiegt sich. holz muss auch geölt werden um seine elastizität beizubehalten. warum es in kinder zimmer gern gebraucht wird hat mit der eigenschaft des holzes zu tun das es unreinheiten in der luft und staub neutraliesiert. wie im wald .es ist aber garnicht so daß massivholz teurer ist wird spanplatte. diese sind auch aufwendig in der verarbeitung und die platten haben auch verschiedene dichten. so mdf. das beste. hoffe hiermit geholfen zu haben. übrigens noch eins es ist ganicht so das massivmöbel immer die gesundere lösung sind, es gibt auch leute die gegen die öle die verwendet werden allergisch reagieren, dann sind mdf platten besser verträglich sie müssen nur an den oberen kanten, sprich kleiderschranktüren abgedichtet sein damit eine ausdünstung nicht möglich ist.

der materialwert ist bedeutend höher, weil darin fast keine chemie drin ist, außer bei oberberflächen behandlung

Außerdem sind Möbel aus Vollholz hauptsächlich so teuer, weil die Verarbeitung sehr aufwendig ist im Gegensatz zu Plattenmaterialien (Spanplatte, Stabsperrholz, MDF-Platte). Das heißt bei einem Stundensatz von 30€ für einen Tischler kostet dich der Schrank auch dem entsprechend mehr.

0

Naturholzmöbel sind nicht teurer als ein Metallbettgestell. Teuer ist wenn, dann das Design. Holz muß geschnitzt und lackiert werden

falsch der materialwert ist bedeutend höher, hat überhaupt nichts mit geschnitztes zu tun, geschnitztes kommt meist aus türkei/italien her

0

Was möchtest Du wissen?