Warum sind monopolkontrollen und staatliche Umverteilung für die soziale Marktwirtschaft wichtig ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Monopolkontrollen sind recht gering, bis jetzt hat es zahlreiche Elefantenhochzeiten, also Fusionen der Konzerne gegeben, so dass alles nur eine Art Kosmetik ist. Denk nur mal an Bayer und Monsanto, dann geht dir ein Kronleuchter auf.

Wo willst du denn eine Umverteilung entdeckt haben, wobei unklar ist, was du genau mit Umverteilung meinst, du bleibt da recht schwammig. Ich weiss also nicht, worauf du die eigentlich beziehst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es eine SOZIALE Marktwirtschaft ist, soll darauf geachtet werden das auch weitestgehend dem Verbraucher gegenüber sozial agiert wird. Soll in diesem Fall heißen: Wenn sich in einem Wirtschaftsbereich ein Monopol bildet können die Unternehmen, welche das Monopol haben, die Preise extrem erhöhen, da es keine anderen gibt, die in ihrem Wirtschaftszweig konkurrenzfähig sind. Man könnte hierbei das Beispiel Intel nehmen, welche bei den Prozessoren zur Zeit zumindest im High-End Bereich keinerlei Konkurrenz haben und daher die Preise auch unglaublich hochschrauben können, da der Verbraucher keine Alternative hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?