Warum sind Menschen so schrecklich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil der Mensch zwar zu vorausschauendem Denken, nicht aber zu langfristig sinnvollem Handeln im großen Stil fähig ist.
Soll heißen: im groben ist man sich über die Konsequenzen unseres Tuns im Klaren, diejenigen, die darauf (insbesondere im Bezug auf die Umwelt) die meiste Macht haben, haben schlichtweg kein Interesse an ökologischem Handeln.
Wenn der Planet für den Menschen Lebensfeindlich wird, sind die schon lange tot...

Weil den meisten, dies einfach total egal ist. Zuviel Müll und Überbevölkerung.. Ist aber den meisten Wurst, hauptsache einem selbst gehts gut..

Für Plastik im Meer kannst Du Dich bei Ozeandampfern bedanken, welche ihren Müll günstig im Meer entsorgen.

Was uns angeht.. wir trennen Doch Müll wie die Weltmeister, obwohl das moderne Sortieranlagen viel effizienter können... Eine Sortieranlage bekommt aus Restmüll genau so viel Plastig raus, wie aus dem sortierten Abfall... Aber da steht dannder "grüne Punkt" hinter... ein milliarden Geschäft....Wir müssten keinen Müll trennen... das sollten die Sortieranlagen machen.und die können das viel effektiver.

Aber Deutschland ist ein sauberes Land... es wird kaum etwas in die Umwelt geworfen. Fahre mal übers Land in Italien... Straßengräben voller Müll. Das ist bei uns unvorstellbar.




Tja, weil wir in einer sehr kalten Welt leben. :-(

Hammingdon 21.01.2017, 16:13

puhhh gott sei dank gibts die klima erwärmug ...

1

Wenn du schon allein kein Plastik mehr kaufst wird die Welt schon ein kleines bisschen besser. :)

Was möchtest Du wissen?