Warum sind Menschen so schadenfroh?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gute Frage! Die habe ich mir auch lange gestellt. Zum einen trifft all das zu, was die anderen hier schon geschrieben haben: von eigenen Fehlern ablenken, sich bloß nicht mit sich selbst auseinandersetzen, Unreife.

Zum anderen gibt es Menschen, die einfach nicht anders können! Es ist schwer, sich das vorzustellen, aber so ist es! Empathie ist offenbar nicht jedem im ausreichenden Maße beschieden. ;) Leider.

Oftmals können es auch Komplexe und große innere Unsicherheit sein, die manche Menschen dazu bringen, sich auf anderer Kosten Späße zu machen. Auffallend ist, daß gerade diese Kategorie von Menschen besonders laut dabei sind, fast wie Marktschreier, die auf sich aufmerksam machen wollen. Das Lachen der anderen ist deren Lohn und Selbstbestätigung, die sie sonst wohl nicht bekämen. Je lauter oder heftiger sie in ihrer Schadenfreude sind, desto bedauernswerter erscheinen sie mir, um es vorsichtig zu formulieren. ;)

Es sind auf jeden Fall Menschen, von denen man sich besser fernhalten sollte, um nicht eines Tages selbst das Ziel ihrer Schadenfreude zu sein.

AntoninusPius 04.12.2013, 01:10

Ach ja: Und wer andere zum Lachen bringt, gilt als gesellig und ist angesehen. Das versuchen manche um jeden Preis zu erreichen.

1

Wenn man sich über andere lustig machen kann, lenkt man von sich selber ab. Die Menschen möchten sich nicht mit ihren eigenen Unarten und Fehlern beschäftigen, da zeigen sie lieber mit dem Finger auf andere. Du kannst das nicht direkt ändern, aber du kannst bei dir selber anfangen die Welt ein bisschen besser zu machen, indem du hilfsbereit, höflich und mitfühlend mit deinen Mitmenschen umgehst. Schön, dass es Menschen wie dich gibt, die nicht so sind.

Herzlichst, nishoney

Jon4s 03.12.2013, 21:48

Dankeschön:)

0

ich denke Menschen sind erleichtert das das einem nicht selber passiert sondern vielleicht einem Menschen den man nicht so mag und dann freut es einen. Menschen wollen halt leider anderen Menschen schaden zufügen. den Menschen macht es Spaß. warum gibt es wohl sonst die ganzen Ballerspiele Call of Duty und co ??

Es ist nun mal leider so, dass es Menschen gibt, die sich selbst besser fühlen, wenn es anderen schlechter bzw. schlecht geht, was man Schadenfreude nennt.

Im Grunde genommen sind schadenfrohe Menschen mit sich selbst unzufrieden und gönnen anderen Menschen kein Glück, freuen sich also, wenn andere Pech haben.

Ein Mensch, der mit sich selbst zufrieden ist, hat es gar nicht nötig, sich über andere lustig zu machen bzw. schadenfroh zu sein.

Jon4s 04.12.2013, 19:25

Ist aber auch bei mir so! Und es sind halt schon eher kleine späße Die den anderen nicht schaden aber mir trotzdem Freude bereiten:)

1

Schadenfreude ist die schönste Freude:

Was möchtest Du wissen?