Warum sind Menschen so egoistisch und schlecht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deinen letzten Satz, den du geschrieben hast, denke ich mir auch so oft. Tiere sind ehrlich, machen dir nichts vor und sind die einzigen Lebewesen, bei denen du dir sicher sein kannst, dass sie dich wirklich gern haben und treu sind.

Menschen sind nicht grundsätzlich alle nur schlecht. Jeder hat gute, aber auch schlechte Seiten. Bei manchen überwiegen die guten, bei manchen die schlechten. Man kann nicht alle in einen Topf werfen. Es gibt sicherlich auch Menschen, die es gut mit einem meinen, aber diese erstmal zu finden ist schwierig, besonders wenn man schon oft verletzt und verarscht wurde...Da kann man niemanden mehr so wirklich trauen.

Kommentar von orkide
11.06.2016, 19:15

Ja da hast du recht nicht alle sind gleich so aber die meisten in meiner Umgebung schon ubd es ist total anstrengend immer gegen an zu kämpfen. Sie versuchen dich alle garnicht zu verstehen sondern sind immer bereit zu lästern und hinterhältig zu sein. 

0

Ich sehe das auch so wie manch anderer hier. Im Selbstmitleid zu versinken, wie schlecht die Welt ist und du bist darin die einzig Gute und pampst hier gleichzeitig anderer Antwortsteller an da solltest du dich schon mehr reflektieren.

Kommentar von orkide
19.06.2016, 02:37

Ich habe in keinem Satz behauptet das ich gut bin... Lies doch bitte erstmal was ich geschrieben habe. Geschweige denn weißt du doch nicht was ich denke also warum mit so einer art ankommen?!?!?

0

Bist du nicht selbst egoistisch und schlecht? 

Warum hast du keine Freunde - bis auf eine? 

Weil du jedem bedingungslos deine Wahrheit ins Gesicht schleuderst? Das nenne ich Egoismus. 

Du stehst nicht über anderen. Du solltest dich integrieren. Und dazu gehört auch manchmal, die eigenen Interessen ein bisschen weiter hinten anzustellen. 

Deine Freundin muss sehr tolerant sein, wenn sie dein Selbstmitleid unterstützt. 

Kommentar von orkide
11.06.2016, 20:40

nö bin nicht egoistisch mit deiner Aussage das ich mich integrieren soll finde ich total komisch. Hat null mit dem Thema zu tun 😂

0

das leben hat so seine hoch und tiefpunkte. ich denke mal du bist grade auf einem etwas tieferen punkt.
das leben wird besser und irgendwann wirst du auch lernen was richtiges leid bedeutet.

Kommentar von orkide
11.06.2016, 19:16

Wie kann man richtiges leid definieren? Ich denke garnicht weil jeder Mensch anders fühlt aber ich hoffe das alles endlich wieder besder wird

0
Kommentar von RangerRubber
11.06.2016, 19:19

naja ich meine spätestens wenn verwandte von dir sterben oder du einen krieg miterleben musst wirst du sehen was "richtiges leid" ist.

wie alt bist du? nur aus interesse

0
Kommentar von RangerRubber
11.06.2016, 19:29

sadmelli wir menschen sind schon alle ziehmlich gleich. wir haben fast alle dieselbe denkstruktur und fühlen wahrscheinlich auch fast gleichstark (das lässt sich nämlich messen).

der fragensteller ist grade in der situation dass er sich betrogen oder nicht akzeptiert fühlt. das ist zwar ein nicht besonders tolles gefühl allerdings würde ich es nicht als "richtiges leid" bezeichnen. als solches würde ich ereignisse bezeichnen die menschen zum selbstmord bringen oder lebenslange traumata hervorrufen.

0

Dann zieh aufn Bauernhof. Hast aber schon recht.

Lebe deine Pubertät bitte in deinem Kinderzimmer und nicht hier im Forum aus. Danke.

Kommentar von orkide
11.06.2016, 19:13

Bitte halt die Finger still wenn du nichts über mich weisst. Deine Dummheit kannst du wirklich für dich behalten!

0

Was möchtest Du wissen?