Warum sind Menschen gegen Jäger (keine bedrohten Tiere, z.B. Wildschweine?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Oft ist es Unwissenheit. Jäger haben Pläne, wann welche Tiere geschossen werden dürfen und sie machen mehr für den Bestand unserer Waldtiere als dagegen.

Das gilt zumindest für Jäger hier. In anderen Ländern kann das teilweise ganz anders aussehen, wenn z.B. wegen Trophäen gejagt wird und die Jäger keine Ahnung von der Jagt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

also ich kann mir das nur sozialkulturell erklären. Jäger sind für einen einfache Leute die ohne Grund Tiere töten (was natürlich nicht der Fall ist) . Auch damals schon war Jäger meistens eine Arbeit, die man nicht gerne zugeschauen wollte. Lieber Arzt, Geselle etc.

Einfach diese Grausamkeit denke ich mal, die viele im Kopf haben. Tiere brutal töten. Aber Jäger wissen schon was sie tun und haben auch Vorschriften.

Ob das stimmt alles, weiß ich nicht, aber das wäre meine eigene Meinung dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehrPSproLiter
11.04.2016, 21:47

Du sagst es. Bei einem guten Jäger hört das Tier den Schuss nicht, der es tötet.

0

Aus Spaß an der Freud einfach ein Tier abzuknallen, das einem nichtr angegriffen hat, ist schon recht abartig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die überwiegende Zahl der Jäger die Jagd als Hobby ausüben. Wer das Töten von Tieren zum Hobby hat, der wirkt verdächtig. Hinzu kommt, dass die Jagd einfach grausam ist, denn die wenigsten beschossenen Tiere sterben sofort und schmerzlos. Ohne Jagd würde sich der Tierbestand von alleine regeln, wie es auch in unbejagten Gegenden der Fall ist. Selbst wenn in Einzelfällen der Tierbestand geregelt werden muss, so gäbe es weitaus tierschonendere Möglichkeiten, die aber von den meisten Jägern nicht akzeptiert werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehrPSproLiter
12.04.2016, 16:20

würde er nicht (mehr). Es fehlen die natürlichen Feinde. Die Tiere zerstören ihren Lebensraum. Früher war das so, aber heute fehlen natürliche Feinde.

0
Kommentar von MehrPSproLiter
12.04.2016, 20:20

Es steht Füchsen nicht in der Macht, z.b. Wildschweine zu jagen. Illegale Abschüsse sind ein Problem, welches hier nicht behandelt werden soll. Es geht hier ausschließlich um Jäger allgemein

0
Kommentar von MehrPSproLiter
12.04.2016, 22:39

Hätte. Es geht um die Gegenwart. Frischlinge werdenselten erbeutet, da in der Regel Mütter in der nähe sind.

0

Das kann ich auch nicht nachvollziehen, solange das Tier schnell und schmerzlos stirbt sehe ich kein Problem. Die Jäger töten ja nicht weil sie Sadisten sind, es ist einfach nur eine Freizeitbeschäftigung.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehrPSproLiter
11.04.2016, 21:50

Oft hören die Tiere den Schuss nicht. Schnell und schmerzlos. Ganz meine Meinung

0
Kommentar von HomerSimpson3
11.04.2016, 21:59

Es ist nicht nur eine Freizeitbeschäftigung, es ist wichtig um das Gleichgewicht zu halten.

0
Kommentar von MehrPSproLiter
11.04.2016, 22:00

stimmt. Angewandter Naturschutz. Und Fleisch gibt's auch noch ^^

0
Kommentar von MehrPSproLiter
12.04.2016, 16:18

dir ist klar, dass in der Regel kein Blei mehr genutzt wird?

0

Was möchtest Du wissen?